SEA-Strategie

Maßgeschneiderte Strategien als Quintessenz

Bei den vielfältigen Möglichkeiten der Suchmaschinenwerbung ist die richtige Strategie unabdingbar für erfolgreiche SEA-Kampagnen. Zu allererst sollten deshalb zwei Fragen im Vordergrund stehen: Was sind Ihre Ziele? Und wie können wir diese am besten erreichen?

Ziele und Kanäle

Fokussierung durch Klärung elementarer Fragen

Wie bei jeder anderen Marketing Maßnahme steht und fällt der Erfolg auch in der Suchmaschinenwerbung mit der richtigen Strategie. So gilt es zu Beginn viele Fragen zu klären:

Was sind Ihre Ziele? Ziele des Unternehmens. Ziele der Website. Ziele Ihrer Marketing-Aktivitäten.
Wer ist Ihre Zielgruppe? Wo finden wir diese? Wonach sucht sie eigentlich? Und wie spreche ich sie an?

Und welches sind die für Sie relevanten Kanäle? Google? Na klar. Aber vielleicht auch Yahoo? Bing? Wird nach Ihren Produkten überhaupt gesucht? Oder sind diese so neu oder speziell, dass erst einmal Bedarf auf anderen Wegen geweckt werden muss?

All diese elementaren Fragen gilt es zu Beginn zu beleuchten, um schließlich die für Ihr Business relevanten Kanäle mit den richtigen Maßnahmen zu fokussieren.

Gebotsstrategien

Auch unterschiedliche Gebotsstrategien können Gegenstand der Überlegungen sein. So gibt es insbesondere bei Google AdWords unterschiedliche Möglichkeiten, Ihre Werbeanzeigen angelehnt an Ihre Ziele auszusteuern.

Sie möchten mit Ihrer Anzeige gerne mehr Klicks generieren? Den Traffic auf Ihrer Website erhöhen? Dann ist das Cost-per-Click (CPC) Modell genau das Passende für Sie. So heißt die grundlegende Strategie, mit der bei Google AdWords die Anzeigen in einem Gebotsverfahren ausgesteuert werden. Wie viel sind Sie bereit, pro Klick auf Ihre Anzeige zu zahlen? Selbstverständlich ist die Höhe des Gebots variabel und abhängig von vielen anderen Faktoren wie der Relevanz und Qualität Ihrer Anzeigenkampagne und auch dem Wettbewerbsumfeld. Themen, die wir bei der Strategieentwicklung und fortlaufenden Optimierung entsprechend fokussieren.

Sie betreiben einen Online-Shop und möchte mit Ihrer Kampagne möglichst viele Abverkäufe erzielen? Mehr Conversions? Höhere Effektivität? Dann kann auch die Cost-per-Order Strategie, kurz CPO, genau die richtige Gebotsstrategie sein. In diesem Fall legen wir gemeinsam den Betrag fest, den Ihnen eine Conversion – sei es der Verkauf, der Download eines Papers, die Anmeldung für den Newsletter – wert ist. Daran angelehnt versucht Google die Gebotshöhe dynamisch so abzustimmen, dass möglichst viele Conversions zustande kommen.

Geht es Ihnen primär um positive Branding-Effekte, um mehr Markenbekanntheit, kann wiederum ein ganz anderer Weg interessant sein, bei dem Klick gar nicht im Vordergrund steht: Cost-per-1000-Impressions-Gebote, kurz CPM. Der Name sagt es bereits: Hier wird pro 1.000 Anzeigeneinblendungen abgerechnet, ganz gleich, wie viele User auf Ihre Anzeige klicken.
Eines haben all diese Strategien gemeinsam: sie erfordern hohe Aufmerksamkeit und eine kontinuierliche Betreuung und Optimierung Ihrer Kampagnen, denn die Strategie beschreibt letztlich nur den grundlegenden Rahmen. Innerhalb dessen gilt es die sich bietenden Möglichkeiten optimal auszunutzen und Ihre SEA Kampagne so zu einem effektiven Vertriebsinstrument zu machen.

Zu guter Letzt übrigens noch eine klassische Frage:

Synergie-Effekte

SEA oder SEO? Der Mix macht's!

Suchmaschinenwerbung, SEA, kann ein effizienter Online Marketing Baustein sein – stellt gleichzeitig aber auch nur eine von zwei Säulen eines ganzheitlichen und nachhaltigen Suchmaschinen-Marketings dar.

Deshalb sollte die Frage nicht lauten: SEA oder SEO? Sondern wie nutzen Sie die Chancen aus dem Zusammenspiel beider Kanäle optimal aus?

Eine stärkere Präsenz in den Suchergebnissen liegt auf der Hand, wenn Sie sich sowohl in den natürlichen Suchtreffern als auch den begleitenden Anzeigen präsentieren. Doch auch in der Aussteuerung und Optimierung beider Bereiche ergeben sich interessante Synergie-Effekte, von denen Sie nur profitieren können, sei es bei der Keyword-Recherche, dem regelmäßigen Controlling der Aktivitäten oder insbesondere auch der stetigen Optimierung und Weiterentwicklung Ihrer Aktivitäten. So können beispielsweise über die Anzeigenschaltung gezielt in den organischen Ergebnissen noch nicht so starke Bereiche flankiert werden. Auch kann die Analyse der AdWords Kampagnen wertvolle Erkenntnisse über das Suchverhalten und richtungsweisende Ideen für die organische Optimierung zu Tage fördern. Kurzum: SEA und SEO können nur voneinander profitieren und wie so oft kommt es auf das Zusammenspiel, auf die richtige Mischung an.

Gerne entwickeln wir auch mit Ihnen gemeinsam die für Sie passende Strategie für ein erfolgreiches Suchmaschinenmarketing. Sprechen Sie uns einfach an!
Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Anfrage »

Erfolgreiche Referenzen

Wir unterstützen Sie gerne:

Kundenstimmen

Wie können wir Sie unterstützen?


SEA in unserem Blog

adwords scrabble
960 637 trafficmaxx

Google AdWords: Das Wirrwarr der Gebotsarten

Die Gebotsarten bei Google Adwords sind vielfältig. Welche sind für Ihre Kampagne am besten geeignet? Lesen Sie hier unsere Zusammenfassung.

1200 960 trafficmaxx

Facebook Ads Camp 2017 Recap

Am 05.05.2017 haben wir das Facebook Ads Camp 2017 in Köln besucht, das erste deutschsprachige Konferenzformat, das sich ausschließlich mit dem Thema des effizienten Werbens auf Facebook und Instagram beschäftigt.

1200 900 trafficmaxx

SEA Camp Jena 2017 Recap

Am 27. April fand bereits zum fünften Mal das SEA Camp im „Steigenberger Esplanade“…