Online Marketing Wiki

Flash

« zurück zur Wiki-Übersicht

Adobe Flash (ehemals Macromedia Flash) ist ursprĂĽnglich ein Programm zum Erstellen von Vektor-Animationen, die mit einem PlugIn im Webbrowser dargestellt werden konnten. Durch Weiterentwicklung des Dateiformats und die weite Verbreitung des Browser-Plugins war Flash lange Zeit der Quasi-Standard fĂĽr Animationen und eingebettete Videos im Internet.

Da Suchmaschinen erhöhten Aufwand dafür treiben müssen, um Flash-Medien auszulesen und zu interpretieren, sind reine Flash-Websites häufig schlecht im natürlichen Ranking positioniert. Die Umsetzung von Websites in Flash birgt zudem weitere große Nachteile: die Surfer sind sehr stark von den Usability-Vorstellungen des Programmierers abhängig, barrierefreie Gestaltung ist kaum möglich.

Obwohl die geläufige Dateikürzung für Flash-Dateien „.swf“ ursprünglich für ShockWave Flash stand, wurde es wegen seiner Fähigkeit zur Kompression später Small Web Format genannt. Durch die Integration der Scriptsprache Actionscript lassen sich z.T. umfangreiche Programme und Spiele realisieren.

Weitere Artikel