Online Marketing Wiki

Canonical URLs / URL-Normalisierung

« zurück zur Wiki-Übersicht

Die Standard-Adresse des Webauftritts wird als Canonical-URL bezeichnet. Die Suchmaschinen haben ein Problem, die Standard-Adresse zu definieren, wenn diese über verschiedene Adressen erreichbar ist:

http://www.domain.com
http://domain.com
http://www.domain.com/index.htm
oder
http://domain.com/home.asp

Der Begriff URL-Normalisierung (oder URL-Kanonisierung) beschreibt die Umformung und Bestimmung der Canonical URL eines Webauftritts. Hierbei werden die URLs in konsistenter Art und Weise so umgeformt, dass bestimmt werden kann, ob zwei syntaktisch verschiedene URLs gleichwertig sind.

Suchmaschinen verwenden die URL-Normalisierung, um die Relevanz von Webseiten zu bestimmen und eine Indizierung von identischen Seiten, die unter mehreren URLs erreichbar sind, zu vermeiden.

Falls keine URL-Normalisierung durch den Webseitenbetreiber erfolgt, kann es unter bestimmten Umständen vorkommen, dass Suchmaschinen unter den Adressen zwei verschiedene, konkurrierende Webauftritte erkennen.

Zur Behebung von Canonical URL-Problemen sollten diese via 301-Redirect oder dem „link-canonical-Tag“ umgeleitet werden.

Weitere Artikel