Wie es aussieht, hat Google mit der eigenen News-Seite in Zukunft noch großes vor. Die US-Variante wurde nun mit neuen Features ausgestattet, die Google News zu einer ernstzunehmenden Online-Zeitung werden lassen. Hierzu zählen übersichtlich dargestellte Sportergebnisse, Wettervorhersagen und Empfehlungen seitens einer eigenen Redaktion. Damit wird es für Besucher von Google News zunehmend uninteressanter,  andere Seiten für Online-News abzurufen. Lediglich eine Vertiefung aggregierter Schlagzeilen muss weiterhin durch einen Besuch der Originalquelle erfolgen.news

Während nun davon auszugehen ist, dass die Änderungen der US-News Seite über kurz oder lang auch auf die deutsche Variante übernommen werden, fällt eines bereits jetzt auf: auch die deutsche News-Seite nutzt den verfügbaren Platz nun konsequenter aus. Die Redaktionsempfehlungen haben es bereits in die hiesige Variante geschafft.

Quelle: Google News Blog

Endlich einmal gute Nachrichten für Google. Hierzulande und auch europaweit findet sich der Internetriese zurzeit immer wieder rechtlichen Vorwürfen ausgesetzt. Zu starke Überwachung der Nutzer wird angeprangert, ebenso wie eine mögliche Monopolausnutzung. Der Verband Deutscher Wetterdienstleister hat sich vor einiger Zeit ebenfalls in diese illustre Runde gesellt und geklagt, da Googles Wetterbox Verluste auf Seiten spezialisierter Wetterauskunftsseiten bewirken soll. Diese Klage wurde nun abgewiesen.

Auch weiterhin präsent: Die Google Wetterbox.

(mehr …)