Das Team von Searchmetrics hat auch für 2014 eine Studie zu den SEO Ranking-Faktoren und Rang-Korrelationen durchgeführt und jüngst veröffentlicht. Als Kurzfazit: Legen Sie bei Ihrer Website Wert auf User-relevanten Content, technische Ausreifung, ein qualitatives Linkprofil und Nutzer- sowie Social Media-Signale – wobei sich im besten Fall das eine aus dem anderen ergibt!search-engine-google

Man kann es fast schon nicht mehr hören, aber auch weiterhin gilt mit zunehmender Bedeutung: „Content ist und bleibt königlich!

Wer seinen Besuchern relevante Inhalte anbietet, die zum Konsumieren, Kommentieren, Teilen, Verlinken und Wiederkommen einladen, der gewinnt! Die Ergebnisse der aktuellen Studie von Searchmetrics ändern an dieser Erkenntnis auch überhaupt nichts. Was das lesenswerte Whitepaper aber durchaus leistet: Es bekräftigt wie stark einzelne Ranking-Faktoren von anderen abhängig sind und wie sehr sich eine ganzheitliche SEO Betreuung lohnen kann.

Biete ich auf meiner Website umfangreiche Nutzer-relevante Inhalte an, dann bleiben die Besucher länger, sie verbreiten meine Angebote sogar selber, verlinken auf ihren Blogs und kommen wieder, um zu schauen, was es Neues gibt. Es ist in vielerlei Hinsicht ein Kreislauf, der mit guten Inhalten in Schwung kommt. Wohlgemerkt in vielerlei Hinsicht! Denn eines belegt die Studie auch: Eine technisch ausgereifte Seite ist die Basis, von der aus Sie mit der Website starten müssen. Warum? Weil alle anderen Top-Platzierten längst über eine optimierte Seite verfügen! (mehr …)