Bereits jetzt als Game Changer bezeichnet, ermöglicht Universal Analytics von Google die Sammlung und Organisation von Daten auf einem neuen Level. Cross-Channel- und Cross-Device-Tracking können nun umgesetzt werden. Was bedeutet dies unter heutigen Aspekten? Es gibt längst Studien zum Second Screen. Die Bedeutung von Tablets und Smartphones wird ebenfalls immer größer. Nutzer und Kunden können heutzutage von beinahe überall auf das Internet zugreifen und tun dies teils sogar beim klassischen Einkauf im Supermarkt, um etwa Preise zu vergleichen.

Die Wege, die Kunden digital quasi von der Idee bis zum letztlichen Einkauf führen, sind längst nicht mehr zwingend auf eine Geräteebene beschränkt. Vielmehr ergeben sich teils labyrinthartige Recherchevorgänge, die sich sowohl zeitlich als auch in Bezug auf die Anzahl der genutzten Geräte ausweitet. Diese Vorgänge und sich daraus ergebenden Wege waren bislang nicht über klassische Besucheranalysen zu ermitteln. Universal Analytics schickt sich an, diesen Umstand zu ändern.

google-analytics-universal-analytics

(mehr …)