Grund zur Freude: construktiv und trafficmaxx erhalten für die Bereiche SEO und SEA das Qualitätszertifikat des BVDW.

Bereits zum zehnten Mal in Folge wurden construktiv und trafficmaxx mit den Qualitätssiegeln des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ausgezeichnet. Der BVDW zertifiziert Dienstleister in den Bereichen SEO, SEA, Social Media, Programmatic Advertising, Affiliate Marketing und Trusted Agency und bietet Unternehmen einen Orientierungsmaßstab.

Wir freuen uns, dass wir in den Bereichen SEO und SEA das Qualitätszertifikat des BVDW erneut erhalten haben. Der BVDW hat wie in den vergangenen zehn Jahren die hohe Qualität unserer Arbeit in den Bereichen Arbeitsweise, Kundenzufriedenheit, Erfahrung und Engagement bestätigt. Das Zertifikat ist zwei Jahre gültig.

Die BVDW-Zertifizierung SEO und SEA – so läuft sie ab:

Der BVDW möchte als neutrale Instanz für die Transparenz digitaler Angebote sorgen. Die Bewertung der jeweiligen Agenturen und Dienstleister erfolgt hierbei anhand objektiver Kriterien. Agenturen und Dienstleister, die ein Qualitätszertifikat erwerben möchten, bewerben sich online über die Zertifizierungsdatenbank jeweils im April und Oktober. Bewertung und Auszeichnung erfolgen durch ein unabhängiges Gremium. Das Qualitätszertifikat des BVDW steht seit über 20 Jahren für Professionalität und Seriosität digitaler Angebote und Dienstleistungen.

Profitieren Sie von unserer zertifizierten Expertise

Wir bieten ausgezeichnetes strategisches 360°-Online-Marketing. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren möchten, die sich Ihnen in den Bereichen digitaler Marketing-Strategien, Performance Marketing, SEO, Content Marketing, SEA, Digital Ads, Social Media, Web & Co. bieten, kommen Sie gerne auf uns zu.

Weitere Informationen

Auf der Website des BVDW erhalten Sie weitere Informationen über den Verband und das Qualitätszertifikat.

Die Facebook- und Instagram-Werbeplattform wird aktuell in der Marketing Welt als besonders effizienter und innovativer Channel gehandelt. Daher haben wir das Facebook Ads Camp 2018 in Köln besucht, um für Sie stets auf dem Laufenden zu bleiben.

(mehr …)

PPC Masters 2018 Recap Titelbild

Bereits im letzten Blogbeitrag haben wir von den spannenden Vorträgen auf der PPC Masters 2018 in Berlin berichtet. Daran möchten wir mit diesem Beitrag anknüpfen und Ihnen weitere spannende Key Takeaways mit auf den Weg geben. (mehr …)

Zertifikatsübergabe_BVDW_2018Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. hat seine Qualitätszertifikate vergeben – construktiv/trafficmaxx wird 2018 erneut in den Bereichen SEO, SEA und Social Media ausgezeichnet. Wir freuen uns über diesen Erfolg! (mehr …)

Und da sind sie wieder – die Qualitätszertifikate des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW)! Auch 2017 dürfen wir uns über die Auszeichnung unserer täglichen Arbeit freuen und starten wieder in drei Kategorien (SEO, SEA und Social Media) voll durch!

Zertifikatsübergabe_BVDW_2017
Prokurist Jan Schweder nahm stellvertretend für trafficmaxx die Qualitätszertifikate des BVDW entgegen

Eine kurze Bestandsaufnahme und die News zur diesjährigen Vergabe der begehrten Zertifikate. (mehr …)

Nächste Woche ist es wieder soweit, in der wunderschönen Hansestadt Lüneburg wird die 5. OMK zelebriert. Los geht es am Donnerstag den 29.09.2016 mit bis zu 600 Marketingexperten und Bancheninteressierten.

Auf der Konferenz wird es abermals um die Bereiche SEO, SEA, Affiliate und Social Media Marketing sowie um das Top-Thema Brand-Building gehen. Wir stellen Ihnen die OMK im Beitrag kurz vor!

OMK Lüneburg 2016 (mehr …)

Es ist nicht unbedingt schön, was sich Google mit dem neuen Update für den Keyword Planer hat einfallen lassen. Fortan werden Suchvolumina zusammenhängender Keywords und Phrasen zu größeren Clustern aufsummiert und entsprechend intransparent ausgegeben.

Wir haben uns das Update von Ende Juni mal angesehen und den aktuellen Stand der Dinge zusammengetragen. (mehr …)

Als größter Onlinehandelsverband Europas ist der Händlerbund nicht nur Interessenvertreter, sondern hat sich auch die stetige Weiterbildung seiner Mitglieder auf die Fahne geschrieben. Speziell zu diesem Zweck wurde die Händlerbund Akademie ins Leben gerufen, die Interessierten spannende Workshops und Webinare rund um rechtliche Fragen, Logistik und natürlich auch Marketing für den Onlinehandel bietet.

Auf dem aktuellsten Stand mit trafficmaxx

Am 27. August wurde zu einem Webinar mit dem Thema „Mehr als nur 3 Zeilen Text – Neue Google-Werbeformate für den Online-Handel“ geladen, das wir als Partner des Händlerbunds durchführen durften. Das 30-minütige Webinar gab den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Neuerungen und Entwicklungen, rund um Google AdWords, wie z.B. Echtzeit Updates, TrueView Anzeigen und Brand Lift Survey auf YouTube, Gmail Sponsored Promotions (GSP) oder die Einführung von Remarketing Listen für die Google Suche (RLSA). Im Anschluss hatten die Teilnehmer Gelegenheit ihre Fragen zu den vorgestellten Themen zu stellen. (mehr …)

Immer wieder stellen sich Werbetreibende die Frage, ob es effektiv und effizient sei, für die eigene Brand AdWords-Anzeigen zu schalten. Gerade bei Top-Rankings zu den markenrelevanten Suchanfragen wird davon ausgegangen, dass das zusätzliche Schalten von Anzeigen unnötige Klickkosten verursacht – für Traffic, der auch über die organischen Suchergebnisse hätte erzielt werden können. Doch ist diese Annahme richtig? Kannibalisieren die AdWords-Anzeigen wirklich den organischen Traffic?

Brand Bidding

Zusätzliche Klicks

Es gibt viele verschiedene Studien und Experimente, die überprüfen sollten, welche Einflüsse das Schalten von AdWords-Anzeigen auf den organischen (und gesamten) Traffic hat. Werden durch bezahlte Anzeigen insgesamt mehr, gleich viele oder vielleicht sogar weniger Klicks generiert? Um dies herauszufinden, verglich man die Trafficwerte bei aktiven Anzeigen mit den Trafficwerten bei pausierten Anzeigen.

Googles eigene Studie dazu aus 2011 kam zu dem Ergebnis, dass Klicks auf AdWords-Anzeigen zu 89 Prozent inkrementell sind. Das bedeutet, dass 89 Prozent des über AdWords generierten Traffics nicht durch den organischen Traffic ersetzt werden kann. Eine Follow-Up Studie aus 2012 ging einen Schritt weiter und differenzierte zwischen den organischen Ranking-Positionen. Demnach sind selbst bei Position 1 in den organischen Suchergebnissen die Anzeigenklicks zu 50 Prozent inkrementell. Mit abnehmender Ranking-Position steigt wie erwartet die Bedeutung von SEA.

Die Ergebnisse aus Googles "Search Ads Pause"-Studie: 50% der Klicks auf Werbeaneigen sind inkementell (Quelle: Google)
Die Ergebnisse aus Googles „Search Ads Pause“-Studie: Selbst beim organischen Top-Ranking sind 50% der Klicks auf Werbeanzeigen inkrementell (Quelle: Google)

Andere, unabhängigere Experimente führten zu einem ähnlichen Ergebnis. Auch wenn die Messwerte weniger extrem ausfielen (gemessen wurden durchschnittlich 40% inkrementelle Klicks), scheint man sich dennoch einig zu sein, dass das zusätzliche Schalten von AdWords-Anzeigen auf top-rankende (Brand-)Keywords zu insgesamt mehr Traffic führt.

Doch woran liegt es, dass ein Großteil der Klicks beim Pausieren der Anzeigen verloren geht, selbst wenn man in den organischen Suchergebnissen in den Top-Positionen dominiert? (mehr …)

In den letzten Wochen stellte Google wieder eine Menge Neuerungen für seine Werbeplattform Google AdWords vor. Darunter zum Beispiel ein generalüberholter AdWords Editor, neue Anzeigenformate für Smartphones und Tablets sowie neue Reportingmöglichkeiten für noch aufschlussreichere Analysen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Änderungen kompakt zusammengefasst.

Adwords Logo
Adwords Logo

(mehr …)