Einer der häufigsten Fehler bei der Suchmaschinenoptimierung besteht in der einseitigen Berücksichtigung der SEO-Perspektive bei ungenügender Beachtung aus der Sicht der Nutzer. Häufig liegt hier ein Zielkonflikt vor: Während das größte Ziel der Suchmaschinenoptimierung in der Optimierung einer Webseite für eine Suchmaschine liegt, haben die Nutzer (und damit potenziellen Kunden) völlig andere Erwartungen an einen Internetauftritt. Dieser Konflikt soll hier anhand von zwei Beispielen verdeutlicht werden: (mehr …)