Da freuen sich Fahrradfahrer, die auch abseits der Straßen gerne mobil sind. Mit den nun hinzugefügten Radwegen bei Google Maps lassen sich Ausflüge und regelmäßig genutzte Wege und Strecken fortan genau planen. Google geht hierbei von einer Geschwindigkeit von circa 18 km/h aus. Wie von den anderen Möglichkeiten zur Routenplanung bei Google bereits bekannt, werden oftmals mehrere Routen vorgeschlagen, die sich per Drag and Drop Verfahren beliebig ändern lassen.

Noch findet sich bei Google Maps der Hinweis, dass es sich noch um eine Beta-Version handelt. Entsprechend solle man besonders vorsichtig fahren; auf einer gesonderten Seite haben Radler die Möglichkeit, ungeeignete Straßen und weitere Probleme zu melden.

Auch Touren über Wege abseits der Straßen lassen sich planen. (Quelle: Google Maps)

(mehr …)

trafficmaxx folgt einer tollen Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und der AOK und fährt mit dem Rad zur Arbeit. Zumindest tun das einige Kollegen, die sich im Rahmen dieses Wettbewerbs zu construktiven und trafficmaxx’schen Teams zusammengeschlossen haben, um in der Zeit vom 01. Juni bis zum 31. August 2010 an mindestens 20 Tagen den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Unser gemeinsames Ziel: Wir wollen das fahrradaktive Unternehmen 2010 werden!

Durch diese sportive Aktion tut man viel für die persönliche Fitness und schont die Umwelt. In diesem Jahr haben die Teilnehmer bisher (Stand: 20.07.2010) gemeinsam schon knapp 7 Millionen(!) Kilometer zurückgelegt und damit etwa 1,4 Millionen kg CO2 eingespart! Nachahmung kann also nur empfohlen werden…