Viele Internetnutzer verwenden das bekannte Browser-Plug-In Adblock Plus, um sich vor übermäßigen Werbeanzeigen im Netz zu bewahren. Doch sind Adblocker aus rechtlicher Perspektive unbedenklich oder beeinflussen sie den Wettbewerb? (mehr …)

Den Betreibern von Websites, die einen Großteil ihrer Einnahmen über Display Advertising generieren, also das Einblenden/-binden von Werbung auf den Seiten, dürfte die folgende Nachricht ein paar Jubelschreie wert sein. Demnach könnte möglicherweise eine neu entwickelte Technologie eines bislang noch unbekannten deutschen Start-up-Unternehmens bald sämtliche Werbeblocker wie AdBlocker Plus unwirksam machen. Davon ist jedenfalls derzeit bei Online Marketing.de in einem entsprechenden Artikel zu lesen.

Anti AdBlock Logo
Quelle: www.onlinemarketing.de

 

Nach einem 1-tägigen Testlauf am gestrigen Tage ist die Geheimwaffe zwar wieder von den vorgestellten Seiten wie beispielsweise pcgames.de verschwunden und die Werbung kann jetzt (vorläufig) wieder blockiert werden, aber die Hintergründe zu dem Unternehmen und der Technologie sollen dafür „in den nächsten Tagen“ gelüftet werden. Allerdings berichten schon jetzt einige User, dass sie mit wenigen Justierungen den Anti AdBlocker umgangen haben wollen. Dennoch, den Köder schluckend wird der Blick auf das was kommen könnte gerichtet: (mehr …)

Werbeblocker versus Facebook-Werbung

Auch hierzulande ist Adblock Plus (ADP) mittlerweile vielen Menschen ein Begriff. Große Bekanntheit erlangte das Programm in der Öffentlichkeit Mitte des Jahres durch den Vorwurf der Vetternwirtschaft. Der namhafte Tech-Blogger Sascha Pallenberg hatte den Verantwortlichen mafiöse Strukturen vorgeworfen. Es hieß, dass ADP eigene Partner bevorzuge und deren Werbeanzeigen vom Blocken ausnehmen würde, wogegen sich die Betreiber wiederum zur Wehr setzten und versicherten, dass für alle Beteiligten die Kriterien vollkommen transparent seien. Ein umfassender Artikel zu dem Thema findet sich bei t3n.

 

Jetzt macht ADP wieder von sich reden, und zwar durch „Adblock Plus and (a little) more“ – was, um das einmal aufzulösen, so viel bedeutet wie: ADP blockiert nun auch zahlreiche Facebook-(Werbe-)Anzeigen. Das wird sicherlich den einen oder die andere freuen, Facebook hingegen dürfte diese ”kleine“ Erweiterung ganz und gar nicht schmecken. Interessant ist, dass nicht nur Werbeanzeigen blockiert werden können, sondern auch typische Facebook-Vorschläge wie „Personen, die du vielleicht kennst“. Hier einfach mal ein Screenshot von den neuen Features:

Adblock Plus Facebook Features

Angepriesen wird das Ganze als die Individualisierung des Facebook-Erlebnisses. Ob und wann Facebook wiederum aktiv auf ADP reagiert wird sich zeigen. Eine mögliche ”Gegenwehr“ hängt ganz sicher auch von der Nutzeranzahl des Werbeblockers in dem sozialen Netzwerk ab.

Amüsant ist jedenfalls die folgende Anregung von ADP 🙂

adblock plus facebook