Google darf sich über besonders gute Quartalszahlen freuen. Im direkten Vergleich zum dritten Quartal sind die Zahlen im vierten Quartal 2012 leicht gestiegen, sodass 14,4 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt werden konnten. 54 % der Umsätze wurden außerhalb der USA erwirtschaftet.

Einen erstaunlich hohen Beitrag zu den Werbeumsätzen leistete unter anderem der Youtube-Hit „Gangnam Style“. Dieser wurde über eine Milliarde Mal aufgerufen und brachte über acht Millionen Dollar Einnahmen. Nach wie vor entsteht der Löwenanteil der Einkünfte jedoch bei den hervorgehobenen Textanzeigen in den Suchergebnissen. Wie sich die globale Live-Schaltung des neuen Google Shoppings auf Googles weitere Einnahmeentwicklung auswirken wird, bleibt abzuwarten.

Bildquelle: Andrew Magill / flickr.com CC-BY 2.0

Facebook ist einer der ganz großen Player im weltweiten Social Media Bereich. Diese Aussage dürfte kaum jemanden überraschen. Wie sehr sich das Feld der führenden Social Media Angebote in dreieinhalb Jahren allerdings gelichtet hat, könnte dann zumindest doch erstaunen. In visualisierter Form bietet der Italiener Vincenzo Cosenza ein Poster an, welches diese Entwicklung beeindruckend verdeutlicht.

Der direkte Vergleich zwischen 2009 und 2012. (Quelle: vincos.it)
Der direkte Vergleich zwischen 2009 und 2012. (Quelle: vincos.it)

Auch eine animiertes Gif wurde erstellt. Die verwendeten Ressourcen sind Alexa und Google Trends for Websites. Insgesamt lässt sich festhalten, dass das Blau von Facebook eine starke Verbreitung erzielen konnte.  Lediglich der asiatische Raum greift noch zu großen Teilen auf Alternativen in Sachen Personennetzwerke zurück.

Insgesamt ist Facebook mit seiner geschätzten Milliarde an aktiven Nutzern in 127 von 137 gemessenen Ländern die Nummer Eins unter den Social Networks. Die meisten Nutzer stammen hierbei aus dem asiatischen Raum. In Russland hat sich lange ein erbitterter Kampf unter den Konkurrenten V Kontakte und Odnoklassniki abgespielt, den V Kontakte zu großen Teilen für sich entscheiden konnte. In China bleibt QZone als vorherrschendes Netzwerk bestehen. Im Iran konnte sich ein Angebot namens Cloob durchsetzen.

Der Kreis der Jahresrückblicke hat sich hinsichtlich der drei Großen des Netzes bereits gestern geschlossen. Am 12.12.12 hat Facebook seine Funktion „Year in Review“ eröffnet und damit zumindest für Abwechslung von „Heute ist der 12.12.12“-Posts gesorgt. Der Facebook Jahresrückblick 2012 wird für jeden Nutzer automatisch erstellt und muss nur noch bzw. kann auf Wunsch geteilt werden. Die Unterseite „Year in Review“ selbst zeigt diverse Fotos auf denen man markiert wurde in einer Slideshow. Darunter finden sich die im Jahre 2012 neu hinzugefügten Freunde und gelikte Seiten. Abschließend präsentiert Facebook die wichtigsten, das heißt beliebtesten, Meldungen aus der jeweils eigenen Timeline.

So oder ähnlich präsentiert sich Facebooks Jahresrückblick. (Quelle: Facebook.com)
So oder ähnlich präsentiert sich Facebooks Jahresrückblick. (Quelle: Facebook.com)

Nicht weniger als den kompletten Zeitgeist 2012 meint Google mit der hauseigenen Rückblickseite bieten zu können. Die weltweit größte Suchmaschine liefert Einblicke in die Trends der Suchanfragen 2012, woraus sich ein ausgesprochen kohärentes Bild des Zeitgeschehens 2012 bietet. Filme, Ereignisse, Elektronik, Bilder – all dies und noch mehr verpackt Zeitgeist 2012 von Google in gut verdauliche Listen. Auch lässt sich wählen, wie die Suchtrends in einzelnen Ländern aussahen. Durch ein solch breit genutztes Angebot wie der Internetsuche von Google lässt sich in der Tat ein überzeugendes Bild der jüngeren Weltgeschichte zeichnen.

Auch eine interaktive Karte wird geboten. (Quelle: Google.com)

Mit dem langsam ausklingenden Jahr werden in nächster Zeit auch die Rückblicke in vielen Medien zunehmen. Einen der Anfänge beschreibt in diesem Hinblick die Social Media Plattform Twitter, die ja besonders in der amerikanischen Kultur gut Fuß fassen konnte. Ähnlich lokal geprägt geht es denn auch in Twitters Jahresrückblick 2012 zu. Hurrikan Sandy und die US-Präsidentschaftswahlen bestimmen hier die hauptsächliche Themengestaltung. Doch auch die olympischen Spiele 2012 wurden thematisch bedacht. Alles in allem ist Twitter auch für 2012 wieder ein spannender Jahresrückblick gelungen.

Twitter lädt zum Jahresrückblick. (Quelle: twitter.com)

Die SEO Agentur Barketing veröffentlichte vor kurzem eine Studie mit einigen interessanten Zahlen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin wurden 500 der größten und relevantesten Unternehmen der Online-Welt zum Thema SEO befragt. Hierbei kamen sowohl Unternehmen mit als auch ohne Online-Shop zu Wort.

Unter den Ergebnissen lässt sich unter anderem herauslesen, dass SEO im Online Marketing Mix aktuell den höchsten Stellenwert genießt. Über die Hälfte der Befragten geht davon aus, dass die Bedeutung von SEO in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Da überrascht es wenig, dass viele der befragten Unternehmen planen, noch mehr in SEO zu investieren.

SEO hat im Online Marketing den höchsten Stellenwert

Die weiteren Ergebnisse lassen sich in der Studie selbst nachlesen, die man für einen Tweet oder einen Facebook Share bei Barketing bekommen kann.

Wie wir bereits angekündigt hatten, haben wir kürzlich unsere trafficmaxx Seminar-Roadshow fortgesetzt und haben in der vergangenen Woche wieder wertvolle Tipps rund um das Suchmaschinenmarketing gegeben und den interessierten Teilnehmern einiges Wissen hinsichtlich nachhaltiger Optimierungsstrategien vermittelt. Nach einem erfolgreichen Start der Roadshow im vergangengen Dezember mit Veranstaltungen in Dresden und Hannover wurde das Seminar nun in Oldenburg ausgerichtet mit rund 15 Teilnehmern aus den Bereichen Marketing und IT durchgeführt.

Seminar: Effizientes Suchmaschinenmarketing in Oldenburg
Unser Berater Florian Meyer veranschaulicht die Grundbausteine der Suchmaschinenoptimierung.

Nach wie vor unerschlossenes Potenzial im Suchmaschinenmarketing

Als wohl messbarster Vertriebskanal bietet das Internet nach wie vor viel unerschlossenes Potenzial. Die ständigen Weiterentwicklungen auf der technischen und rechtlichen Seite schaffen immer wieder neue Herangehensweisen und Möglichkeiten für SEO und SEA. Als Fazit konnten die Besucher des kostenlosen Seminars festhalten, dass die Arbeit an der Relevanz und der Popularität einer Internetseite ein Prozess ist, der von geduldigen Schritten geprägt ist. Zudem lassen sich oftmals Traffic, Anfragen oder sogar Verkäufe anhand der Universal Search Kanäle erheblich steigern. Dabei ist es auch von großer Bedeutung, stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf

Sollten Sie auch Interesse an Seminaren, Messen, Veranstaltungen oder Webinaren  haben, so können Sie natürlich jederzeit gerne auf uns zu kommen. Wir halten Sie dann bzgl. weiterer Termine auf dem Laufenden. Wenden Sie sich dazu gerne an Herrn Oliver Dahm in Bremen (0421 / 27 867 18),  Herrn Kevin Krüger in Berlin (030 / 200 569 15) oder verwenden Sie alternativ unser Kontaktformular.

Im Februar setzen wir unsere Roadshow fort und veranstalten wieder unser beliebtes Seminar „12 Tipps für ein erfolgreiches 2012“ Dieses mal sind wir am Dienstag, den 28.02.2012 gleich zu Gast in zwei Städten parallel und veranstalten das Seminar im Best Western Hotel in Oldenburg sowie im Mercure Hotel in Leipzig.

Zum Seminarinhalt:

Das Internet gehört zu den effizientesten und messbarsten Vertriebskanälen. Mehr als 80 Prozent der Internetnutzer verwenden Suchmaschinen für die Suche nach Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen oder auch zum direkten Kauf. Gefunden wird dabei aber nur, wer sich auch zeigt!

Im Rahmen eines kostenlosen Seminars möchten wir Ihnen Wege aufzeigen, die das Online Marketing im nächsten Jahr für Sie bereit hält, um Ihr Marketingbudget so effizient wie möglich einzusetzen und den Vertriebskanal Internet optimal zu nutzen.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Tipps für ein effizientes Suchmaschinenmarketing, aber darüber hinaus geben wir natürlich auch Einblicke in weitere Möglichkeiten von Online Marketing und Social Media und die immer stärkere Verzahnung der verschiedenen Kanäle.

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer in gemütlicher Runde (bis zu 20 Teilnehmer aus dem Marketing- oder IT-Bereich) begrüßen zu dürfen, gerne auch mit Begleitung.

Datum:


Dienstag, 28.02.2012 von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Veranstaltungsorte:


Mercure Hotel Leipzig am Johannisplatz
Stephanstraße 6
04103 Leipzig

und:
Best Western Hotel Heide
Melkbrink 49-52
26121 Oldenburg

Hinweis: Das Seminar richtet sich nicht an andere Agenturen oder Dienstleister, sondern an IT- und Marketingverantwortliche aus Unternehmen.