Zertifizierte Agentur

WordPress die Dritte: des Bloggers neues Werkzeug 3.0

18. Juni 2010 in Social Media | keine Kommentare

Die beliebte Blog-Software WordPress geht in die dritte Runde: Gestern (am 17.06.2010) wurde die Version 3.0 mit dem Codenamen „Thelonius“ in der finalen Version veröffentlicht und bringt einige Neuerungen mit sich: So geht das alte Standard-Template „Kubrick“ würdevoll in den Ruhestand und wird von dem neuen Template „Twenty Ten“ abgelöst.

Neues Standard-Template in WordPress 3.0 "Twenty Ten"

Neues Standard-Template in WordPress 3.0 „Twenty Ten“

Im Backend wurde (eigentlich) nur wenig an der Optik geändert, aber deutlich aufgeräumt, etliche Bugs wurden zudem gefixt und viele Funktionen erweitert. So ist die Multi-User-Edition WordPress MU in die „normale“ Version integriert worden. Somit besteht fortan die Möglichkeit, mit einer Installation von WordPress unzählige Blogs zu betreiben.

Die Version 3.0 von WordPress macht schon jetzt einen sehr guten Eindruck auf uns. Erfahrungsgemäß sollte man jedoch auf den ersten Patch (3.01) warten, bevor man seinen Blog von älteren Versionen auf den neuesten Stand bringt. Somit kann man sich eine Menge Ärger mit Kinderkrankheiten von X.0 Versionen ersparen. Des Weiteren sollte man sich vorab informieren, ob die verwendeten Plugins (wie z.B. Simple Tags) mit der neuen Version kompatibel sind.

Weitere Informationen zu WordPress 3.0 sind auch auf den Seiten von perun.net zu finden.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar