Zertifizierte Agentur

Twitters API-Einschnitte und Windows 8

13. November 2012 in Social Media | 2 Kommentare

Bereits seit einiger Zeit ärgern sich bestimmte Nutzer von Twitter über die angekündigten Einschnitte gegenüber der Nutzung der hauseigenen API durch Drittanbieter. Erleben durften dies zuletzt Tumblr und Instagram, deren Suche nach Freunden via Twitter nicht mehr funktioniert.

Speziell mit dem Release von Windows 8 stiegen nun die Downloads und die Nutzerzahlen der App Tweetro schnell bis an die 100.000-Nutzer-Marke. Nun wird neuen Nutzern mitgeteilt, dass eine Verbindung zum Service nicht hergestellt werden kann. Die Entwickler der App sind entsprechend enttäuscht, zumal Twitter App-Entwicklern eigentlich bis Anfang 2013 Zeit geben wollte, die neuen API-Richtlinien umzusetzen.

Nun ist es außerdem so, dass Twitter noch keine eigene App für Windows 8 herausgebracht hat. Dadurch steht die Frage im Raum, inwiefern sich diese Vorkommnisse auf Twitters Beliebtheit auswirken werden.

 
 

Kommentare

[…] erscheinen nicht mehr als Vorschau im Twitter-Feed. Damit setzt sich der Trend fort, der zuletzt zu API-Einschränkungen für Tumblr und Instagram geführt hat. Der Grund für diesen Schritt seitens Instagram liegt […]

[…] erscheinen nicht mehr als Vorschau im Twitter-Feed. Damit setzt sich der Trend fort, der zuletzt zu API-Einschränkungen für Tumblr und Instagram geführt hat. Der Grund für diesen Schritt seitens Instagram liegt […]

Kommentar schreiben

Kommentar