Goodreads – Netzwerk für Vielleser und Autoren

Goodreads – Netzwerk für Vielleser und Autoren

150 150 admin

Jeder Nische ihr Netzwerk? Dies mag übertrieben erscheinen, doch soziale Netzwerke die sich mit generellen Aktivitäten, Geschmäckern und Aspekten des täglichen Lebens auseinandersetzen boomen. Vor einiger Zeit berichteten wir über Pinterest, der Namensvetter Pinwheel befindet sich ebenfalls im Kommen. Im direkten Vergleich zu diesen jungen Angeboten ist Goodreads schon fast ein digitaler Opa, kann aber immer weiter kontinuierliches Wachstum aufweisen.

Begrüßung bei Goodreads

Goodreads stellt seinen Nutzen direkt auf der Startseite dar.

Goodreads Ansatz ist schon fast als genial zu bezeichnen, denn die Seite wendet sich vor allem an Vielleser. Immer wieder lässt sich beobachten, dass dieser buchaffine Menschenschlag auch gerne Gedanken niederschreibt. Goodreads macht sich diesen Umstand zunutze und bietet eine Plattform für Buchrezensionen und Buchempfehlungen.

2006 ins Leben gerufen, kann Goodreads heute stolze 20 Millionen Unique Visitors im Monat verzeichnen. Dass man am ständig wachsenden Erfolg der Ebook-Branche teilhaben möchte, liegt nahe. So haben Verlage und eigenständige Autoren die Möglichkeit, auf Goodreads ihre Bücher feil zu bieten. Auch deutsche Verlage und Autoren haben hier gute Chancen, wenn die deutschsprachige Community bei Goodreads noch etwas stärker wird.

Hinterlasse eine Antwort