foursquare ist nun lokale Suchmaschine

foursquare ist nun lokale Suchmaschine

150 150 admin

Lange Zeit konnte man sich als handelsüblicher Internetnutzer und etwaiger Smartphone-Besitzer fragen, welchen Nutzen foursquare eigentlich für seine Anhänger bereithält. Seit Jahren nun sammelt der Dienst „Check-Ins“ in der ganzen Welt, die via iPhone & Co. getätigt worden sind. Nun kommt die so erstellte Datenbank auch bisherigen Nicht-Nutzern von foursquare zugute.

Auf der neu gestalteten Startseite präsentiert sich eine Landkarte inklusive Suchfeld. Dort lassen sich lokale Geschäfte, Restaurants, Museen und mehr suchen. Die Idee: Je beliebter der Ort bei foursquare-Nutzern ist, desto besser ist der Laden. Daraus ergibt sich eine lokale Suchmaschine, die von den natürlichsten Search-Agents gefüttert wird: den lokalen Menschen.

Beispiel einer Suche. (Klick aufs Bild zum Vergrößern.)

Heraus kommen Empfehlungen von erfahrenden Nutzern, die vor allem für Neulinge in der Region oder Touristen interessant sein dürften. Mit einem Account kann man wie gewohnt auch selbst dazu beitragen, dass die foursquare-Datenbank weiter wächst und noch weitere lokale Tipps eingehen.

Für Unternehmen könnte foursquare nun noch interessanter werden. So ist es möglich, Kunden mit Badges zum Check-In zu animieren. Je mehr Check-Ins, desto größer ist die Chance, dass das eigene Unternehmen prominent bei Suchanfragen bei foursquare aufgeführt wird.

  • Mit der jetzt gelaunchten „Lokalen Suche“ schließt Foursquare zu seinen Mitbewerbern Yelp und Google Local auf. Das wirkliche Potenzial dieses Location based Service läßt sich mit Social Location Sharing Kampagnen entfalten.

Hinterlasse eine Antwort