Zertifizierte Agentur

Facebook: Neue Ranking-Parameter für Videos und Texte

9. Juli 2015 in Social Media | 1 Kommentar

Facebook Keyboard Like Dislike

Die Ausgabe von Videos und Texten gehört zu den wichtigsten Elementen im Newsfeed von Facebook. Die Reihenfolge, in der die Beiträge bislang ausgespielt wurden, hing insbesondere an den Likes, Shares und Kommentaren. Jetzt dreht der Social Media-Primus an den Stellschrauben und erweitert die Ranking-Parameter um weitere Faktoren.

Welche Ranking-Faktoren das sind, die ab sofort ebenfalls eine Rolle spielen, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Der Facebook EdgerankBaustelle: Facebook Newsfeed

Stetig wird am Newsfeed des Primus im Social Media-Bereich insbesondere mit dem Fokus auf die Nutzererfahrung gebastelt. So wurden erst im Frühjahr die Statusmeldungen von Freunden wieder verstärkt in den Vordergrund gerückt und weiter nach oben verschoben. Was bei Werbenden und Vermarktern eher weniger gut ankam, kam aber den Usern zugute – und für deren Zufriedenheit unternimmt Facebook natürlich so einiges.

Jetzt gab es weitere Veränderungen bei Text- und Video-Beiträgen, von denen ggf. alle Beteiligten profitieren – so sie diese Maßnahmen den berücksichtigen.

Die Lesezeit wird zum Ranking-Parameter.

Es erscheint logisch, dass neben Likes, Shares und Kommentaren auch die Lesezeit eines Beitrages für das Ranking mitberücksichtigt wird. Nicht jeder Text, der vom Nutzer gelesen wurde, ruft automatisch eine aktive Interaktion per Social Signal hervor. Dementsprechend deutet die Zeit des Lesens eines Posts zumindest theoretisch auf das Interesse des Users hin.

Wie der neue Parameter von Facebook erfasst wird, wurde nicht näher bekannt. Aber das Unternehmen verwies dbzgl. auf das Scroll-Verhalten des Nutzers. Mit anderen Worten: Je länger an einer bestimmten Stelle im Newsfeed verharrt wird, um so eher berücksichtigt der Algorithmus die entsprechend sicht- bzw. lesbaren Themen als relevant für den User.

Laut Aussage des Social Media-Riesen soll das Update keine nennenswerten Veränderungen mit dem Bezug auf Unternehmensseiten hervorrufen.

Algorithmus-Änderungen beim Video-Ranking.

Nachdem nun also die Lesezeit von Beiträgen ein Gewicht bekommen hat, liegt es nahe, ähnliche Indikatoren für das potenzielle Interesse des Nutzers auch beim Ranking für Videos anzuwenden. Für das Video-Ranking war allerdings bislang neben Likes, Shares und Kommentaren unter anderem auch die Abspielzeit ausschlaggebend.

Hinzu kommen nun noch weitere Faktoren wie das Aktivieren des Tons, die Nutzung der Vollbildanzeige oder das Aufrufen des HD-Formats.

Der Rollout für das Update wurde direkt gestartet und wird sich laut Aussage des Unternehmens einige Wochen hinziehen. Große Veränderungen im Newsfeed werden nicht erwartet.

Facebook construktiv LogoFazit: Social Media-Beiträge weiterhin zielgruppenorientiert optimieren!

Was bedeuten die Ranking-Veränderungen am Newsfeed nun für Vermarkter und Unternehmen, die auch weiterhin erfolgreich über das soziale Netzwerk mit Ihren Zielgruppen in Kontakt treten wollen?

Nun, da Facebook selber davon ausgeht, dass sich die aktuellen Veränderungen stark in Grenzen halten werden, ist sicherlich keine ganz akute Reaktion ihrer Seite erforderlich. Jedoch wird deutlich, wohin der Social Media-Primus rudert – zu noch relevanteren Inhalten für seine Nutzer. Dementsprechend wird es um so wichtiger, den eigenen Content noch besser auf die Erwartungen der eigenen Zielgruppen abzustimmen. Je spannender die Beiträge gestaltet sind, desto eher werden Interessierte sich mit den Inhalten auseinandersetzen.

Da Facebook grundsätzlich erst einmal nach dem generellen Interesse des Nutzers sucht und ihm dann vermeintlich relevante Inhalte präsentiert, spielt auch dbzgl. der Content der Konkurrenz eine nicht unerhebliche Rolle. Gestalten Sie Ihre Social Media-Beiträge ebenso präzise, wie Webseiten zu bestimmten Themen (Stichwort: Verweildauer). Das soziale Netzwerk, der Nutzer und Sie profitieren davon, wenn Posts auf echte Interessierte treffen!

Social Media Team construktivTipp: Wenn Sie sich mit Ihrem Unternehmen in puncto sozialer Netzwerke professionelle Hilfe wünschen, dann empfehlen wir Ihnen gern unsere Spezialisten aus dem Social Media-Team von construktiv!

Social Media Team construktiv - Dienstleistungen

 

Quellen und Links:

Den offiziellen Facebook-Beitrag zum Video-Ranking finden Sie hier.

Der offizielle Beitrag zum Faktor „Lesezeit“ steht Ihnen hier zur Verfügung.

Zu erst gelesen auf Internet World Business.

Das Titelbild stammt von pixabay/gerald.

 
 

Kommentare

[…] klickende Interaktion unter Umständen bereits ein positives Ranking-Signal für Plattformen wie Facebook sein kann. Und das wiederum führt gegebenenfalls dazu, dass die Angebote von eher weniger […]

Kommentar schreiben

Kommentar