Zertifizierte Agentur

Facebook: Keine Umfragen mehr für private Nutzer

23. Oktober 2012 in Social Media | 3 Kommentare

Eine Neuigkeit Facebook betreffend muss nicht immer die Einführung eines neuen Dienstes oder neuer Designs bedeuten. In diesem Fall handelt es sich sogar um die Einstellung einer Statusfunktion, die immer mal wieder Nutzen findet: die Fragen und Umfragen werden für normale Nutzer eingestellt.

Beispiel einer Umfrage.

Bei dieser Funktion handelt es sich um ein spezielles Status-Update, welches anderen Nutzern erlaubt, auf Fragen mit vorgefertigten Antworten zu reagieren. Durch die so ermöglichte Zeitersparnis und einen nicht zu unterschätzenden Gaming-Faktor konnte man bei Umfragen meist mit einer relativ hohen Beteiligung rechnen.

Laut Facebook möchte man seine Ressourcen und kreativen Energien künftig auf andere Bereiche konzentrieren. Für Gruppen und Unternehmens-Profile wird die Umfrage-Funktion weiterhin bestehen bleiben.

Quelle: Link

 
 

Kommentare

[…] schließlich hält Facebook zum Beispiel selbst Betreiber von Facebook Pages dazu an, Fragen zu stellen. Das sei “ein gutes Mittel, um zu erfahren, was Menschen denken”, findet […]

Also ich habe eine öffentliche Seite erstellt (Künstler/in). Aber ich kann einfach keine Umfragen machen. Wieso? Diese von mir erstellte Seite ist doch nicht privat?!

Hallo Viktoria, die Möglichkeit Umfragen bei Facebook zu initiieren, ist inzwischen anderes strukturiert und kostenpflichtig. Allerdings besteht die Möglichkeit eine kostenlose „Probe“ Umfrage zu initiieren. Weitere Informationen findest Du hier: https://apps.facebook.com/meine-umfragen/

Viele Grüße
Olaf

Kommentar schreiben

Kommentar