6,5 Millionen Accounts bei LinkedIn gehackt

6,5 Millionen Accounts bei LinkedIn gehackt

150 150 admin

Wieder wurde ein soziales Netzwerk Opfer einer großen Hacking-Aktion. 6,5 Millionen Accounts wurden bei LinkedIn gehackt, heißt es bei Internetworld.de. Die Passwörter, welche allesamt nur leicht verschlüsselt, sehr kurz oder schlicht sehr geläufig waren, wurden auf einer russischen Webseite veröffentlicht. Die Nachricht macht wieder darauf aufmerksam, dass komplexe Passwörter im Internet immer zu bevorzugen sind, auch wenn das Merken derselben weniger komfortabel sein mag.

Passwörter bei LinkedIn geleaked

Auch bei LinkedIn wurden nun viele Passwörter geknackt. (Foto: Angel Arcones / flickr.com CC BY)

Im offiziellen Blog des Karrierenetzwerks LinkedIn wurde bestätigt, dass eine gewisse Anzahl von Accounts kompromittiert sei, eine genaue Zahl wurde dort jedoch nicht genannt. Das weitere Vorgehen von LinkedIn sieht wie folgt aus:

Die betroffenen Konten wurden gesperrt; die Kontoinhaber wurden per E-Mail darüber informiert, dass und wie sie ihre Passwörter zurücksetzen/ändern müssen und in einer zusätzlichen Mail wird die genaue Situation näher erläutert. Die Wahl eines komplexeren Passwortes wird empfohlen.

Wer sich eine Einführung zur Erstellung sicherer Passwörter zu Gemüte führen möchte, findet bei Verivox eine ausführliche Anleitung. Wessen Passwörter zu kurz sind oder zu leicht erraten werden können, sollte hier einen Blick riskieren. Sichere Passwörter: Eine Anleitung

Photoquelle: Link

Hinterlasse eine Antwort