Google: Sichtbares PageRank Update!

Google: Sichtbares PageRank Update!

150 150 Björn Hallmann

Vorweihnachtliche Überraschung – Google aktualisiert den PageRank doch noch 2013!

Eigentlich hatten sich die SEO-Welt und die vielen wartenden Webmaster längst damit abgefunden, dass der PageRank in diesem Jahr nicht mehr aktualisiert werden würde. Mehr noch, nicht Wenige gingen davon aus, dass der immer mehr an Bedeutung verlierende Wert längst „tot“ sei. Doch wie tragend seine Rolle unter den zahlreichen Faktoren, die für das Google Suchmaschinenranking verantwortlich sind, auch noch sein mag, das Eine steht jetzt fest, so ganz verschwunden ist der PageRank noch nicht.

PageRank Update Dezember 2013

Vielleicht war es als vorweihnachtliche Überraschung geplant, vielleicht wird es aber auch der einen oder anderen Website die feierliche Vorfreude nehmen: Google hat den PageRank öffentlich aktualisiert.

Entgegen aller Vermutungen:

Vor einigen Wochen hatte Matt Cutts noch getwittert, dass er ein Update in diesem Jahr für unwahrscheinlich halte. Sie erinnern sich, wir hatten darüber berichtet. Jetzt kommt überraschend doch noch ein Update 2013 und damit dürften die Diskussionen um die Wertigkeit, des bei vielen Webmastern so beliebten Rankingfaktors, in eine neue Runde gehen.

Während ein PageRank Update vor Jahren noch mehrere Tage dauerte, ist dies nun bereits nach einigen Stunden vollzogen. Nichtsdestotrotz kann es auch nachfolgend noch zu Verschiebungen und Änderungen kommen. Diese werden beispielsweise durch Korrekturmaßnahmen von Google hervorgerufen oder aber liegen schlicht an der Überlastung von entsprechenden Tools, die im Zuge eines Updates natürlich wesentlich häufiger aufgerufen werden.

PageRank-byFML

by Felipe Micaroni Lalli

Gerüchteküche die Erste:

Eine interessante Vermutung stellt Martin Mißfeldt vom tagSeoBlog zum Update an. Nach seiner Beobachtung könnte der PageRank möglicherweise näher an das Autorenprofil gekoppelt worden sein. Da Google schon des Öfteren auf die zunehmende Bedeutung der Autorität eines Autors hingewiesen hat, könnte er damit gar nicht so verkehrt liegen. Zumindest bleibt der PageRank weiter im Rennen und wir weiter am Ball (bei bislang unverändertem Wert von 6). 🙂

Hinterlasse eine Antwort