Google: Die Suche mit #Hashtags

Google: Die Suche mit #Hashtags

150 150 Björn Hallmann

Google+ liefert die gut positionierten Ergebnisse

Zugegeben, die oben gezeigte Suche würde derzeit noch nicht den gewünschten Effekt auslösen, da das Feature hierzulande aktuell noch nicht aktiviert ist, aber das ist ganz sicher nur eine Frage der Zeit. In die Google-Suche wurde jetzt die Möglichkeit integriert, direkt nach Hashtags zu suchen. Zur Erinnerung: Hashtags fungieren als Meta-Tag und Meta-Kommentierung und dienen der Verschlagwortung von Fließtexten vor allem in sozialen Netzwerken. Insbesondere Twitter etablierte die Verwendung der beliebten Doppelkreuz-Funktion (#) und vereinfachte seinen Usern das Auffinden und Zuordnen relevanter Themen. Erst kürzlich integrierten auch Google+ und Facebook die Hashtags in ihren Diensten. Jetzt geht Google noch einen Schritt weiter und „[…] startet einen Großangriff in Richtung twitter […]“ wie der GoogleWatchBlog die Erweiterung der Google-Suche im entsprechenden Beitrag bewertet.

Hashtag bei Google1

Das Spannende an der Sache ist nämlich, dass Google sich die Ergebnisse direkt aus dem eigenen sozialen Netzwerk Google+ holt. Die gefundenen Beiträge werden sehr attraktiv rechts neben der herkömmlichen Trefferliste des Suchbegriffes positioniert. Angezeigt wird ein großer Teil des Inhalts, gegebenenfalls ein Bild sowie die üblichen Verdächtigen wie der Zeitpunkt des Postings, die Anzahl der Kommentare oder +1-Bewertungen. Die direkte Interaktion wie es beispielsweise bei den Embedded Posts der Fall ist, ist derzeit nicht möglich.

Hashtag bei Google2

Um möglichen Protesten der Konkurrenz gleich zu Beginn des neuen Features den Wind aus den Segeln zu nehmen, werden auch die Ergebnisse von Twitter und Facebook angeboten. Allerdings lange nicht so attraktiv positioniert, wie sich unschwer erkennen lässt.Hashtag bei Google3


Kleines Fazit

Es handelt sich um eine interessante Erweiterung, die dem Nutzer der Suchmaschine einen Mehrwert bietet und sicherlich auch Google+ ordentlich den Rücken stärken dürfte.

Hinterlasse eine Antwort