Zertifizierte Agentur

Editierbare Berichte bei AdWords

5. März 2013 in SEA | keine Kommentare

Ausgewählten Nutzern wird in Google AdWords eine neue Funktion angeboten, die sich noch in der Beta-Phase befindet. Als Tester kann man die Bulk-Uploads für Keywords nutzen. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, einen Bericht herunterzuladen, der editiert und wieder hochgeladen werden kann.

Um den bearbeitbaren Bericht herunterzuladen, setzt man einfach einen Haken bei „Bearbeitbar“. Sodann erhält man einen Bericht, der unter gewissen Voraussetzungen bearbeitet werden darf. So darf man die ersten drei Zeilen nicht ändern. Eine Änderung setzt einen Wert in der Spalte „Action“ voraus. Auf einer eigens eingerichteten Hilfeseite gibt Google Beispiele für gängige Änderungen und weitere Erklärungen.

Der editierte Bericht kann als Bulk wieder hochgeladen werden. Hierzu wählt man unter „Berichte und Uploads“ den Reiter „Uploads“ aus. Nutzern der Beta-Funktion steht es frei, auch weiterhin den Editor zu nutzen, falls man mit diesem besser arbeiten kann.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar