Zertifizierte Agentur

Bedeutung des Second Screen wächst

24. September 2012 in Online Marketing | 2 Kommentare

Gerade während des Fernsehens werden häufig parallel Suchen angestellt, die sich häufig aus dem gesehenen Programm ableiten lassen. Unter diesem Gesichtspunkt ist eine Verknüpfung zwischen TV-Kampagne und Suchmaschinen-Marketing interessant. Die Nutzung des Internets während des Fernsehens wird auch als Second Screen beschrieben. Neben den traditionellen Laptops und Desktop-PCs kommen hierbei auch oftmals Smartphones und Tablets zum Einsatz.

Beim Fernsehen wird immer häufiger das Internet als Zusatzquelle hinzugezogen. (Bildquelle: Ministerio TIC Colombia / flickr.com CC-BY)

Wie Google berichtet, haben die mobilen Suchanfragen in der Eröffnungswoche der Olympia 2012 erstmals  die klassischen Suchanfragen überschritten.

Was den Second Screen angeht, so empfiehlt es sich, bei TV-Kampagnen auch die Mittel des Suchmaschinen-Marketings in Form von SEO und SEA einzusetzen. So kann der Weg im Second Screen idealerweise genau geleitet werden. Zur Bedeutung des Second Screen hat anywab eine Studie veröffentlicht, die auch online einsehbar ist. ARD und ZDF haben ebenfalls eine Onlinestudie zu der Thematik durchgeführt. Hier findet man die entsprechende Pressemitteilung.

Bildquelle: Link

 
 

Kommentare

Ich habe immer ein Smartphone oder Tablet griffbereit. Will ich doch bei Jauch noch vor dem Kanidaten wissen ob A, B, C oder D. Kommt immer etwas auf die Frage an aber meist klappt es schon auf der Google Erbenisseite. Es gibt aber auch Fragen die sich nicht googeln lassen.

Aber beim TV surfen ist für mich Alltag.

[…] können nun umgesetzt werden. Was bedeutet dies unter heutigen Aspekten? Es gibt längst Studien zum Second Screen. Die Bedeutung von Tablets und Smartphones wird ebenfalls immer größer. Nutzer und Kunden können […]

Kommentar schreiben

Kommentar