Mittendrin statt nur dabei: Die WM 2014 im größten Wohnzimmer der Welt

Mittendrin statt nur dabei: Die WM 2014 im größten Wohnzimmer der Welt

150 150 Tobias Ihde

So langsam aber sicher steigt auch bei uns die Vorfreude auf die Fußball WM 2014 in Brasilien, auf die wir uns besonders freuen, da wir sie im wohl größten Wohnzimmer der Welt verfolgen.

wm-wohnzimmer-berlin-logo

Ein Public Viewing-Event der besonderen Art hat sich nämlich das Berliner Stadion An der Alten Försterei, Heimat des 1. FC Union Berlin, einfallen lassen: Das Stadion bekommt für die Dauer der Weltmeisterschaft eine Tapete und einen 700-Zoll-Riesenbildschirm verpasst. Auf der Haupttribüne können dann fast alle Spiele der WM im Sitzen verfolgt werden, in den beiden Kurven gibt es Stehplätze – das Highlight bildet aber das Spielfeld.

Denn dies wird in insgesamt 750 Parzellen für jeweils drei bis vier Freunde unterteilt, die es sich auf einem Sofa gemütlich machen können – mitgebracht von ihnen selbst!

So soll es aussehen: 750 Sofas zieren den Innenraum des WM Wohnzimmers.

So soll es aussehen: 750 Sofas zieren den Innenraum des WM Wohnzimmers.

Insgesamt können so bis zu 12.000 Fußballfans im Stadion die Spiele verfolgen und man darf wohl zurecht vom größten Wohnzimmer der Welt sprechen, das eine einzigartige Public Viewing-Atmosphäre bieten dürfte – und das bei kostenlosem Eintritt. Neben dem vollen Stadion-Catering-Angebot gibt es darüber hinaus auch attraktive Komfort-Catering-Pakete, die keine Wünsche offen lassen; zudem gibt es auch ein begrenztes Mietangebot für diejenigen, die es nicht schaffen, ihr eigenes Sofa in das WM Wohnzimmer zu verfrachten.

Die Bewerbungsfrist für die begehrten Parzellen läuft übrigens noch bis zum 01. Juni 2014 und unter allen eingegangenen Bewerbungen werden dann die noch verfügbaren Plätze verlost. Weitere Informationen zur Aktion sowie die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es auf der Website www.wm-wohnzimmer.berlin.

wm-wohnzimmer-sofa

Die Bewerbungsfrist für das eigene Sofa im WM Wohnzimmer läuft noch bis zum 01. Juni 2014.

Interessen können sich bei Fragen gleichermaßen auch direkt an Robert Protzmann (rp[at]robertprotzmann.de) wenden.

Wir für unseren Teil freuen uns jetzt schon auf viele interessante Abende mit unseren Kollegen, Freunden und Kunden und werden in den nächsten Wochen im Übrigen auch das ein oder andere Tagesticket für unser Sofa verlosen – es lohnt sich also, bei uns die Augen und Ohren offen zu halten!

    Hinterlasse eine Antwort