Zertifizierte Agentur

Google Maps führt Servicegebiete für Unternehmen ein

31. Oktober 2012 in Google | 1 Kommentar

Ein neues Feature in Google Maps macht auf sich aufmerksam. Die Funktion „Servicebereich anzeigen“ wurde bereits 2010 getestet, war damals aber noch nicht für jeden Nutzer zugänglich. Im Grunde handelt es sich hierbei um ein weiteres mögliches Auswahlkriterium für Suchende. Auf der Karte wird grafisch der Bereich eingegrenzt, auf dem ein Betrieb seine Services anbietet.

Der Servicebereich könnte sich bei lokalen Unternehmen durchaus zum Rankingfaktor entwickeln. Ganz undenkbar ist dies nicht, da Suchende bereits über den Servicebereich Aufschluss darüber erhalten, ob ein Unternehmen überhaupt in Frage kommt und welche Alternativen sich bieten.

Beispiel eines eingeblendeten Servicebereichs. Klick zum Vergrößern.

Zu den Einzugsgebieten heißt es im entsprechenden Nutzerhandbuch:

„Nicht jedes lokale Unternehmen verfügt heutzutage über ein Ladenlokal im eigentlichen Sinn. In manchen Fällen werden Geschäfte beispielsweise von einer Privatadresse aus abgewickelt. Andere Unternehmen sind mobil tätig und haben keinen zentralen Standort.

Betreut ein lokales Unternehmen Kunden vor Ort, kann das zugehörige Einzugsgebiet in Google angegeben werden. Nutzer, die in Google und Google Maps suchen, können dann Unternehmen finden, die für Sie infrage kommen.“

Einzugsgebiete können vom Inhaber des betreffenden Geschäfts hinzugefügt oder geändert werden. Eine Änderung via Bulk-Uploads funktioniert momentan nicht, weshalb nur das Onlinekonto genutzt werden kann. Das Hinterlegen einer gültigen Adresse ist für die Eintragung vom Servicebereich Voraussetzung. Nach der Eintragung des Servicebereichs kann die Adresse allerdings wieder als privat markiert werden.

Für die Einrichtung des Einzugsgebietes steht nun die Option „Ja, dieses Geschäft beliefert Kunden oder bietet Vor-Ort-Services an“ zur Verfügung.

 
 

Kommentare

[…] Article from http://www.trafficmaxx.de/blog/google/servicegebiet-bei-google-maps-hinzufuegenServicegebiet bei Google Maps […]

Kommentar schreiben

Kommentar