Zertifizierte Agentur

Pro und Contra: Googles Bildersuche im neuen Design

27. November 2012 in Google | 2 Kommentare

Das neue Layout bei Google sorgt für mehr sofort ersichtliche Ergebnisse in der Bildersuche. Dies wird durch zwei Faktoren bewerkstelligt. Menü und Navigation sind nicht mehr an der Seite positioniert, sondern befinden sich direkt unter dem Suchfeld. Die Navigation ist nun etwas verzweigter und nicht mehr ganz so intuitiv ansteuerbar, wie es beim alten Layout der Fall war. Es entfallen des Weiteren die einstmals sofort ersichtlichen Zusatzinformationen bezüglich Bildgröße, Dateiname und Adresse.

Freud und Leid mit Googles neuem Layout.

Ein Problem bei Google liegt nun darin, dass Anzeigen für die Bildersuche seit dem 15.11. nicht mehr geschaltet werden. Laut dem Google AdWords Support sollten eigentlich alle Kunden, die über solche Anzeigenformate verfügen, eine Info-Mail bekommen. Dies wurde jedoch scheinbar versäumt.

Update: Erweiterte Suchoptionen für die Bildersuche sowie die Zusatzinformationen zu einzelnen Ergebnissen sind nicht entfernt worden, sondern finden sich jetzt etwas „versteckt“. Die Optionen wurden von Google ebenfalls nach oben ins Menü verlagert:

Die Zusatzinformationen zeigen sich dagegen erst beim „MouseOver“:

 
 

Kommentare

Wo finde ich die Zusatzinfos denn? Komme damit garnicht klar.

Für Ottonormalverbraucher, der die Zusatzteile eh nicht nutzt, eine verbesserung – für alle anderen nicht. 🙁

@Googlianer: Wir haben noch ein paar Infos ergänzt 🙂

Kommentar schreiben

Kommentar