Zertifizierte Agentur

Kurzmeldung: SSL wird weltweiter Google-Standard

7. März 2012 in Google | 1 Kommentar

Google hat beschlossen, die seit einigen Monaten laufende verschlüsselte „SSL“-Suche von google.com auf die restlichen weltweiten Google-Domains zu übertragen. Das bedeutet, dass jede Suchabfrage über Google in Zukunft gesichert abläuft und auch die Ergebnisse verschlüsselt abgerufen werden. Jedenfalls so lange die betreffenden User bei Google eingeloggt sind.

So kann man etwa auch im Café, am Flughafen, in der Bibliothek oder an sonstigen Orten mit öffentlichen WLAN-Spots sichere Suchanfragen starten. Was Google so in Sachen Datenschutz verbessert, dürfte sich allerdings als Schlag für Website-Vermarkter entwickeln, da durch die Änderung keine Informationen über Suchbegriffe über den Referrer übertragen werden.

Wieviele Nutzer heute mit einem Google-Account surfen und suchen durchführen, ist nicht bekannt. Spätestens wenn die Änderung auf google.de eingeführt wird, werden wir sehen, wie sich dies auf die Analysen auswirken wird. In einem vorherigen Eintrag zur Google SSL-Suche versuchten wir bereits eine Prognose. Der größte Anteil des Traffics wird wahrscheinlich weiterhin SEO-relevante Daten enthalten. Es besteht die Möglichkeit, dass der Rest möglicherweise dann nur noch mit Einschränkungen analysiert werden kann, soll heißen: vermutlich exklusiv für Google Analytics (Premium)?

 
 

Kommentare

[…] letzten Jahr berichteten wir über Googles Hinwendung zur SSL-Suche als Standard für eingeloggte Nutzer. Somit erfolgen seit dieser Umstellung bereits viele […]

Kommentar schreiben

Kommentar