Zertifizierte Agentur

[Update] Google steht möglicherweise vor der Übernahme von WhatsApp

8. April 2013 in Google | 1 Kommentar
Logo von WhatsApp

(Quelle: whatsapp.com)

Wie verschiedentlich im Netz zu lesen ist, plant Google offenbar die Übernahme des erfolgreichen Messengers WhatsApp. Aus Sicht des Suchmaschinenanbieters machte eine solche Strategie durchaus Sinn. WhatsApp hat sich seit seiner Markteinführung vor ein paar Jahren zur meistgenutzten Messaging-Plattform entwickelt und ist damit sogar E-Mail und SMS gefährlich geworden. Zwar hat Google mit Google Talk einen vergleichbaren eigenen Dienst am Start, der überdies auf jedem Android-Smartphone vorinstalliert ist. Angenommen wurde er auf Nutzerseite allerdings nicht.

WhatsApp – Eine weitere Komponente für Google Babble?

Schon seit einiger Zeit arbeitet Google mit Nachdruck daran, seine Kommunikationsangebote unter dem Dienst Google Babble zu subsumieren. Um sich nachhaltig in diesem Sektor positionieren zu können, erscheint eine Übernahme von WhatsApp demnach durchaus logisch. Zumal der Konzern damit nicht nur ein betriebssystemübergreifendes und fertig programmiertes System in die eigenen Reihen holte, sondern zugleich Millionen von bereits überzeugten Benutzern. Wie Digital Trends berichtet, stehen die Verhandlungen bereits kurz vor dem Abschluss, der Kaufpreis beläuft sich angeblich auf mehr als eine Milliarde US-Dollar.

Update: Übernahme doch fraglich?

Wie die Seite allthingsd.com unter Berufung auf den WhatsApp-Mitarbeiter Neeraj Arora berichtet, gibt es doch keine Übernahme-Verhandlungen mit dem Suchmaschinenriesen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass von Googles Seite aus kein Interesse bestünde. Der Konzern hat sich bislang allerdings noch nicht zur Sachlage geäußert.

 
 

Kommentare

[…] [Update] Google steht möglicherweise vor der Übernahme von WhatsApp […]

Kommentar schreiben

Kommentar