Zertifizierte Agentur

Google Deutschland: „Google für Non-Profits“ startet in deutschsprachigen Ländern

28. April 2015 in Google | keine Kommentare

Google Non-Profits

Gemeinsam mit der Non-Profit Organisation Stifter-helfen.de will Google nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinnützigen Organisationen mittels des Projekts „Google für Non-Profits“ unterstützen.

Wer Google ist, muss freilich nicht erklärt werden. Bei Stifter-helfen.de – IT für Non-Profits hingegen handelt es sich um eine gemeinnützige Plattform, die Non-Profit-Organisationen durch Soft- und Hardwarespenden renommierter IT-Unternehmen fördert. Seit das mehrfach ausgezeichnete Portal im Oktober 2008 die Arbeit aufgenommen hat, konnten immerhin 630.000 Produkte von mittlerweile 28 IT-Stiftern gesammelt und an Non-Profits weitergegeben werden. Umgerechnet ergibt das eine Spendensumme von über 180 Millionen Euro. Zu den namhaften Gebern zählen Unternehmen wie Adobe, Cisco Systems, Microsoft oder auch SAP – und eben auch Google.

Was bringt die Registrierung bei Stifter-helfen.de bezüglich Google?

Die neue Partnerschaft mit dem Internetriesen bringt registrierten Non-Profit-Organisationen Google Produkte wie Google Apps für Non-Profits, Google Ad Grants sowie das YouTube-Programm für Non-Profits.

Google Apps für Non-ProfitsBei Google Apps für Non-Profits steht eine Gratisversion der Google Apps for Work (inkl. Gmail, Google Docs und Google Kalender) zur Verfügung.

Google Ad GrantsDie Teilnahme an Google Ad Grants bringt kostenlose AdWords-Anzeigen beim Google Werbesystem. Ausführlicher haben wir uns übrigens in diesem Artikel mit dem Thema befasst: Google Ad Grants: Kostenlose Online-Werbung für Non-Profit-Organisationen!

YouTube-Programm für Non-ProfitsUnd mit dem YouTube-Programm können sich Non-Profit-Organisationen unter anderem Premium-Brandingpositionen für YouTube-Kanäle sowie eine erhöhte Uploadkapazität sichern.

Wenn Sie selber einer Non-Profit-Organisation angehören oder sich für mehr Information über „Google für Non-Profits“ interessieren, dann finden Sie hier die offizielle Website dazu.

Sollten Sie hingegen die Spendenplattform selbst unterstützen wollen, dann kommen Sie hier direkt zu Spender-helfen.de.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar