Google, das Online-Offiziersmesser

Google, das Online-Offiziersmesser

150 150 Jan

Nicht erst durch die Einführung der Universal-Search avanciert Google zur eierlegenden Wollmichsau bei der Ergebnissuche. Hinter der einfachen Suchbox sind so einige Funktionen versteckt, welche für das alltägliche Leben ganz nützlich sind.

Währungsumrechner

Sie haben etwas Tolles in einem amerikanischen Onlineshop entdeckt und möchten wissen wie viel nun 59 Doller in Euro sind? Die Suchsyntax für die Lösung ist ganz einfach, was der folgende Screenshot zeigt:

Natürlich kann man auch nach  42 Dollar in GBP (Britisches Pfund) und 23 Euro in NOK (Norwegische Kronen) suchen.

Temperaturumrechner

In New York sind gerade 46° F, muss ich da nun die Badehose oder doch eher den Wintermantel einpacken? Google gibt die Antwort:

Der Temperaturumrechner funktioniert in alle Richtungen für Celsius, Fahrenheit und Kelvin. Damit der Rechner ausgegeben wird, ist wie auch beim Währungsumrechner das Zauberwort „in“ notwendig.

Taschenrechner

Zwar gehören Taschenrechner zu den Standardanwendungen eines jeden Betriebssystems, doch hat man die Suchfunktion von Google meist schneller zur Hand als calc.exe. So kann man einfache Grundrechenarten ebenfalls über die Suche durchführen:

So lassen sich auch mehrere Rechenoperatoren miteinander verknüpfen und mathematische Regeln wie „Punkt vor Strich“ werden korrekt befolgt.

Wir können mit diesem Beitrag nur andeuten, welche Funktionen in der Googlesuche bereits jetzt integriert sind. So können sie beispielsweise auch Längeneinheiten umrechnen, das aktuelle Kinoprogramm Ihres Lieblingskino und Bahnverbindungen zwischen Bremen und Berlin anzeigen lassen.

Hinterlasse eine Antwort