Zertifizierte Agentur

Erste Auswirkungen des Google Updates April 2012

25. April 2012 in Google | 4 Kommentare

Wie heute Morgen bereits berichtet, hat Google ein weiteres Update durchgeführt, bei dem gewisse Websites in den Rankings abgewertet wurden.

Johannes Beus von SISTRIX hat nun eine erste Tabelle im Blog veröffentlicht, bei den man vorab die offensichtlichsten Gewinner und Verlierer auf Basis vom SISTRIX Sichtbarkeitsindex sehen kann. Wie zu erwarten und wie man auch aus anderen Quellen schon erfahren hat, konnten bei dem Update besonders die Seiten mit guten Inhalten bessere Positionen erreichen. Hierzu zählen unter anderem t3n.de, nachdenkseiten.de und perlentaucher.de.

Auf der Verliererseite treffen wir auf Affiliate Seiten. Mit einer Sichtbarkeitsveränderung von -100% wird die Tabelle von onlinekredite.com und kreditvergleich.com „angeführt“. Es bleibt spannend was sich noch genau verändert hat.

 
 

Kommentare

Ich freue mich ein wenig darüber, dass meine eigenen Projekte immer mehr zulegten. Das ist jedoch ein fortwährender Prozess und von dem aktuellen Update wohl unbeeinflusst. Dennoch wirbelten die durchgeführten Updates aber schon einiges in den Suchergebnissen durcheinander. 😉

Interessant, auch wenn wir bisher von den letzten Updates profitiert haben, bin ich mir nicht sicher, ob diese ganzen Updates eine generelle Verbesserung sind.

Heute ist der 13. August, Panda/Pinguin/Venice Update 1,2,3… sind durch und wie sieht das Ergebnis aus?
Nehmen wir nur mal das Wort SEO auf google.at:
– Platz 1-3 ist von wikipedia belegt
– auf Platz 7 ist das Bundesministerium für Inneres mit SEO (Sondereinheit Observation)
– der Rest alles SEO Anbieter die fast täglich ihre Position ändern

Was zeigt uns das?
Wikipedia ist omnipresent – und zwar viel zu sehr. Ich fange schön langsam an die ersten Positionen einfach zu überlesen. Die Ergebnisse hätte ich gerne wenn ich “was ist seo” eintippe aber nicht bei “seo”.

Die Seite vom Bundesministerium passt gut rein da sie zeigt, dass SEO auch eine andere Bedeutung haben kann. Obwohl die Seite thematisch eigentlich zu den anderen nicht passt und zusätzlich eine andere Verlinkung aufweist, ist sie auf Seite 1 zu finden; wo doch zig andere SEOler dahin gehend optimieren, dass sie auf Seite 1 kommen.

Wie stehts nun um die Lesbarkeit und Interpretation von Texten? 1x SEO ist zu finden, keine Metaangaben, ein Text mit 90 Wörtern und trotzdem so gut gerankt? Die Url hat PR5; also wie stehts nun um die Wertigkeit der Backlinks? Themenrelevante Verlinkung? NEIN.

Sind “Albino-Webseiten” im kommen? 😉

Kommentar schreiben

Kommentar