Zertifizierte Agentur

Chrome: Streetview in Bruchtal, oder was?

21. November 2013 in Google | keine Kommentare

Mittelerde - interaktive Karte Startseite ThumbnailGoogle experimentiert mit interaktiver Landkarte von Mittelerde

Weltweit warten Herr der Ringe Fans schon sehnsüchtig darauf. Jetzt ist es bald so weit, am 13. Dezember kommt der zweite Teil der Hobbit-Trilogie in die Kinos – „Smaugs Einöde“. Passend dazu präsentiert Google bei Chrome Experiments, dem neuen Showroom für hauseigene Webprojekte, eine interaktive Landkarte von Mittelerde.

Mittelerde - interaktive Karte Startseite Thumbnail

Neben der Karte von Mittelerde, die verführerisch echt wirkt und einen Blick aus der Vogel- oder besser gesagt Satellitenperspektive bietet, ist es möglich vereinzelt bestimmte Orte anzuwählen und mehr darüber zu erfahren. Bislang ist die Auswahl zwar recht überschaubar (Trollwald, Bruchtal und Dol Guldur), aber die angebotenen Informationen sind hübsch aufgemacht und bieten beispielsweise auch Informationen zu Hauptcharakteren wie Gandalf, Radegast oder Elrond. Das Ganze ist nicht nur optisch ansprechend, sondern wird auch mit der bekannten Filmmusik unterspielt sowie durch eine Erzählervertonung aufgewertet.

Mittelerde - interaktive Karte Startseite Thumbnail

In dem Projekt arbeitet Google mit zahlreichen namhaften Partnern zusammen wie New Line Cinema, North Kingdom, Metro-Goldwyn-Mayer Pictures oder Warner Bros. Pictures. Kein Wunder also, dass dabei bislang schon mal etwas halbwegs Beeindruckendes herausgekommen ist. Aber sehen Sie es sich doch direkt selber im YouTube-Teaser von Google an:

Hier kommen Sie zur interaktiven Karte von Mittelerde und zu Chrome Experiments, wo sich Entwickler auch mit überzeugenden Web-Projekten bewerben können, geht es hier entlang.

Zuerst gelesen auf: www.wuv.de.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar