Analyse des Google-Youtube-Deals

Analyse des Google-Youtube-Deals

150 150 construktiv-web

Zwei Tage nach dem Tag X, der wohl die gesamte Online-Branche in Aufruhr versetzte, kommen jetzt die verschiedensten Analysen. Bei SpOn gibt sich Google-Nordeuropa Chef Philipp Schindler sehr gelassen und lässt keinerlei Zweifel an der aktuellen Strategie des Suchmaschinenriesen aus Mountain View zu.

Bertelsmann-Chef Thielen merkt man eine gewisse Unsicherheit in Sachen Web an, wenn man sich zum Beispiel solch eine Aussage anschaut: “Das Internet spielt eine große Rolle. Bertelsmann weiß, dass die Menschen mit dem Schwinden ihrer familiären Bindung neue Gemeinschaften suchen, vor allem im Internet. Da müssen wir dabei sein”. Interessante Argumentation, im Web2.0-Zusammenhang so bisher noch nicht gehört 😉 Auszüge des Interviews in der heutigen Zeit zitiert bei Heise.

Verschiedene Meinungen fasst die DPA in der Meldung “Google setzt mit Youtube-Kauf Konkurrenz unter Druck” zusammen. Neben Microsoft-Chef Steve Ballmer und OpenBC/XING CEO Lars Hinrichs kommt auch unser GF Kai Tietjen zu Wort.

Hinterlasse eine Antwort