Zertifizierte Agentur

Social Logins: Die Möglichkeiten für Shop-Betreiber

26. September 2013 in E-Commerce | 1 Kommentar

Chancen nutzen, Besucher länger halten, Konversion steigern.

Sign In Optionen sozialer NetzwerkeSie sind noch immer nicht bei allen angekommen – die Social Logins. Was das ist? Ein Social Login ist die Möglichkeit eines Besuchers sich mit seinem Account eines sozialen Netzwerkes auf der Webseite eines Dritten anzumelden, beispielsweise auf der Seite eines Shops. Die Vorteile für den Besucher: Er spart sich das ständige Anmelden auf verschiedenen Plattformen, muss sich nicht zig verschiedene Account-Namen sowie Passwörter merken und der Inhalt der Seite kann besser auf ihn zugeschnitten werden. Die Akzeptanz der Social Logins steigt stetig, inzwischen ist diese sogar via Google+ möglich, und auch Apps nutzen zunehmend die praktische Technik.

Wie genau funktioniert das System? Zunächst loggt sich der Nutzer über das Social Login auf der Webseite ein, auf der er um eine Anmeldung gebeten wird (Beispiel: Online-Shop). Die Drittwebseite ruft eine Authentifizierung über API von dem jeweiligen sozialen Netzwerk auf. Das Netzwerk identifiziert und authentifiziert den Nutzer und gibt unter anderem Nutzerdaten wie die Nutzer-ID an die Drittwebseite frei. Fazit: Der Nutzer ist direkt in dem Shop angemeldet und spart sich eine zusätzliche Registrierung.

Doch was genau bringen die Social Logins nun einem Shop-Betreiber?

Mal abgesehen davon, dass es der Besucher des Shops deutlich einfacher mit der Anmeldung hat und sich eine weitere Registrierung spart, also ihm die Webseite einen komfortablen Service bietet, eine ganze Menge. Da wäre zunächst einmal die Möglichkeit, die Social-Media-Daten, die das soziale Netzwerk zur Verfügung stellt, dazu zu nutzen, die Seitenerfahrung des Besuchers durch Individualisierung deutlich zu verbessern. Beispielsweise könnte der Nutzer mit persönlicher Anrede begrüßt, ihm Aktionen in der Nähe seines Wohnortes präsentiert oder interessenorientierte Produkte empfohlen werden. Eine weitere Option ist die Vernetzung zu seinen Bekannten und Freunden. Der Shop verweist zum Beispiel bei einer bestimmten Suchanfrage darauf, dass die Bekannten X und Y einen bestimmten Artikel angesehen, erworben oder/und bewertet haben. Des Weiteren könnte der Betreiber die gesamten Social-Media-Daten zusammenführen, auswerten und so mehr über die Besucher seiner Webseite erfahren.

Einen netten Überblick weiterer Vorzüge wie die Steigerung von Besucherzahlen, der Besuchsdauer sowie den Konvertierungen (Besucher → Kunde) zeigt die Zusammenstellung von blog.gigya.com.

Social Login Vorteile von gigya

Ausschnitt der Zusammenstellung von blog.gigya.com

Und weitere spannende Zahlen und Fakten zum Thema liefert u.a. auch die Studie „Social Media Impact“ von 2012, die hier kostenlos zum Download bereitsteht. Hinweis: Es ist das letzte der behandelten Themenfelder in der Studie.

And last, but not least hier noch ein aktueller Beitrag von t3n zum Thema, der sich mit der Akzeptanz von Facebook, Google+ und Twitter beschäftigt.

 
 

Kommentare

[…] ins Gedächtnis rufen wollen, was ein Social Login eigentlich ist, dann folgen Sie gern einfach diesem Pfad. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Social Logins in jedem Fall einen praktischen […]

Kommentar schreiben

Kommentar