Zertifizierte Agentur

Amazon-Händler aufgepasst: Die Produkttitel werden beschnitten!

3. Juli 2015 in E-Commerce | keine Kommentare

trafficmaxx - Amazon Produktsuche Produkttitel

Wer sich ein wenig mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) auskennt, der weiß, dass der Titel einer Seite nur eine bestimmte Länge haben darf. Andernfalls wird er von Google in den SERPs beschnitten. Das sieht nicht nur unschön aus, wichtige Informationen können verloren gehen und ggf. ist das Ganze sogar ein minimaler Rankingfaktor.

Amazon plant nun offenbar ebenso ein Limit für die Produkttitel im Store einzuführen, um mehr Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit zu erzeugen.

Erfahren Sie jetzt in unserem kurzen Beitrag mehr zu der bevorstehenden Titel-Beschneidung!

Schnippschnapp Titel ab: In der Kürze liegt auch bei Amazon die Würze!

Aktuell sollte ein optimierter Website-Title rund 55 Zeichen lang sein. Etwas mehr geht, wenn die verwendeten Zeichen nicht allzu viele Pixel in Anspruch nehmen. Kommen hingegen viele voluminösere Buchstaben vor, dann könnten sogar 55 Zeichen zu einem Abbruch des Titels in den Suchmaschinen-Ergebnislisten (SERPs) bei Google führen. Das sieht nicht gut aus, Infos gehen verloren (häufig das Branding am Ende) und einige Kenner gehen sogar davon aus, dass es sich minimal negativ auf das gesamte Ranking auswirken kann.

trafficmaxx - Amazon Produktbeschreibung nicht gut

Darf man den Informationen von EcommerceBytes glauben schenken, dann wird genau so ein Titel-Limit nun bei den Amazon Produktbezeichnungen kommen. Laut dem Magazin sollen Händler der Plattform in den USA eine Nachricht des E-Commerce-Riesen bekommen haben, in dem das folgende zu lesen ist:

“To improve the customer experience, all listings sellers create after July 15, 2015 with a title length more than 200 characters will be suppressed from search and browse. Existing listings with a title length more than 200 characters will not be suppressed, but the titles may be shortened by Amazon to meet this criteria.”

Also mit anderen Worten: Neu eingestellte Produkte dürfen künftig nur noch eine Titellänge von maximal 200 Zeichen haben. Bestehende Produkttitel sind davon ausgenommen, werden aber nach dem 15. Juli abgeschnitten.

Das leidige Titel-Thema ist allerdings auch nur bedingt etwas Neues.

Tatsächlich werden auch heute schon Titel durch „“ abgebrochen, und zwar nach circa 110-120 Zeichen – eben je nach Pixellänge! Das betrifft derzeit allerdings nur die Produktsuche, nicht die einzelne Produktdarstellung.

trafficmaxx - Amazon Produktsuche

Und was wohl noch viel wichtiger bei dem Ganzen ist, aktuell bedeutet ein längerer Titel nicht, dass das jeweilige Produkt aus der Produktsuche verschwindet. Dementsprechend muss die Ankündigung von Amazon natürlich schon ernst genommen werden.

Enthalten sollten Produkttitel beim E-Commerce-Primus:

  • Markenname des Produkts
  • Produktserie und Modellnummer
  • Größe und Farbe
  • Art des Produkts (Spezifikationen/Hauptmerkmale).

Summa summarum sollte es in der Regel in 200 Zeichen möglich sein, die geforderten, für die Suche relevanten Faktoren zu nennen.

Online Shopping DeutschlandIn Deutschland erst mal nur Beta-Programm gestartet.

Laut der Redaktion von t3n, denen ein entsprechender Händlerhinweis vorliegt, soll die Änderung der Titel-Richtlinie in Deutschland zunächst nur als Beta-Programm laufen. Ein Rollout-Termin ist bislang nicht bekannt.

Es besteht also für Amazon-Händler hierzulande ausreichend Zeit, sich auf das neue Update einzustellen und ggf. schon jetzt neue oder gar ältere Produkttitel anzupassen. Klar dürfte sein, dass die Änderung früher oder später auch für amazon.de aktiv werden wird. Und wie immer gilt, wer im entscheidenden Moment die Nase vorn hat, der könnte sich über bessere Rankings, höhere Verkaufszahlen und die schlafende Konkurrenz freuen.

Kleines Fazit: In die Hände spucken und die Titel-Optimierung anpacken!

Was für die Betreiber von Websites gilt, gilt eben auch für Amazon-Händler. Der Titel entscheidet auf vielfache Art und Weise über den Erfolg eines Produktes mit. Wir haben die Vorwarnung aus den USA gehört, wissen das hierzulande die Beta zum Ganzen läuft und können uns wunderbar darauf vorbereiten.

trafficmaxx - Amazon Produktbeschreibung gut

Und wer es dann bis zum offiziellen Rollout doch nicht geschafft hat, alte Produkttitel rechtzeitig zu ändern, der soll laut Amazon in seine unterdrückten ASINs (Amazon Standard Identification Numbers) im Seller-Central schauen, um ggf. umgehend nachsteuern zu können.

 

Quellen und Links:

Meldung zu erst gelesen auf t3n.

Den ursprünglichen Beitrag finden Sie bei EcommerceBytes.

Die Screenshots wurden auf amazon.de gemacht (Stand: 25.06.2015)

Das Online-Shopping-Logo stammt im Original von pixabay/gerald.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar