YouTube: Jetzt kostenlos Werbung schalten!

YouTube: Jetzt kostenlos Werbung schalten!

150 150 Björn Hallmann

Es wirkt zunächst etwas befremdlich, kostenlose Werbung auf YouTube? Klingt komisch, ist aber so. Ab sofort startet das soziale Videonetzwerk von Google den kostenlosen Fan Finder. Dieser ermöglicht den Betreibern von YouTube-Kanälen, das Einsenden von kurzen Werbeclips, die dann vor andere Videos, zu denen eine Themenrelevanz besteht, geschaltet werden.

Das Programm steht, wie gesagt, allen Channels kostenlos zur Verfügung. Besonders interessant dürfte das Angebot für kleine und mittelgroße Kanäle sein, die noch keine allzu große Reichweite in dem sozialen Netzwerk haben und gern auf sich aufmerksam machen wollen. Aber auch Unternehmen könnten den Fan Finder wunderbar nutzen, um die eigene Marke zu stärken und mehr Abonnenten für sich zu gewinnen.

YouTube Fan Finder1

Mit dem YouTube Fan Finder können ab sofort kleinere und mittlere Channels kostenlos auf sich aufmerksam machen!


Wie machen Sie auf Ihren YouTube Kanal aufmerksam?

Bei der Erstellung eines aussagekräftigen Werbevideos gilt es natürlich, einiges zu beachten. Wichtig: Der vor andere Videos geschaltete Clip kann vom Zuschauer nach fünf Sekunden weggeklickt werden. Das heißt, dass Sie das Publikum innerhalb dieser Zeit dafür gewinnen müssen, sich Ihre Inhalte zusätzlich ansehen zu wollen. Im Idealfall wendet es sich im Anschluss Ihrem Kanal und somit auch Ihrem Anliegen zu. Sorgen Sie unbedingt dafür, dass sich Ihre Marke von Beginn an einbrennen kann. Zeigen Sie kurz, knapp und klar, warum es die Zeit wert ist, Ihren Kanal zu besuchen. Fordern Sie, auch um neue Abonnenten zu gewinnen, bestimmt aber nicht aufdringlich Aktivität ein (call to action). Wenn es passt (und sich im erlaubten Rahmen bewegt), schockieren Sie, sein sie witzig, machen Sie Ihr zukünftiges Publikum hungrig auf mehr. Aber übertreiben Sie es nicht. Verwenden Sie ausschließlich stimmungsmachende Aufhänger, die zu Ihrem Kanal und Ihrer Marke passen.

Zur Anregung; das folgende Video wird von YouTube selber u.a. als gelungenes Beispiel vorgestellt:


Wie werden Ihre Videos für andere Beiträge ausgewählt?

Wie bereits erwähnt, muss zunächst einmal eine thematische Relevanz bestehen. Alles Weitere übernimmt eine nicht näher definierte „matching science“ des sozialen Netzwerkes. Mit anderen Worten, YouTube hält für Sie algorithmisch Ausschau nach passenden Beiträgen anderer Kanalbetreiber und setzt Ihr Video ggf. als Werbung direkt davor.

YoutUbe Fan Finder2


Kleines Fazit:

Der Versuch macht klug. Testen Sie es einfach. Mit einigen Tools, die teilweise auch kostenlos im Netz zu finden sind, lässt sich schnell mal ein kleines werbewirksames Video erstellen. Wer über die nötigen Ressourcen verfügt, sollte aber professionelle Hilfe in Anspruch nehmen und den Erfolg nicht (allein) dem Zufall überlassen. Immerhin ist die Verbreitung des fertigen Werbevideos an sich ja schon kostenlos und der produzierte Inhalt kann zusätzlich auf der eigenen Onlinepräsenz oder anderen sozialen Netzwerken weiter genutzt werden.

Wichtig: Nutzungsbedingungen durchlesen! Sie erlauben YouTube beispielsweise, Ihr Material selber zu Werbezwecken weiter verarbeiten zu dürfen. Hier geht es zur offiziellen Ankündigung.

Hinterlasse eine Antwort