Neue Formel zur Platzierung der AdWords-Top-Anzeigen

23. August 2007 in SEA | keine Kommentare

Vor rund zwei Wochen wurde es schon angekündigt, inzwischen ist die neue Formel zur Ermittlung der Top-Anzeigen live, dies bestätigt ein neuer Beitrag im offiziellen AdWords-Weblog.

Darin heißt es, dass auch zukünftig ein hoher Qualitätsfaktor notwendig sei, um auf die Top-Plätze der AdWords-Anzeigen zu gelangen. Neu sei jedoch, dass anstelle des tatsächlichen Klickpreises der maximal gebotene Klickpreis in die Formel zur Ermittlung der Anzeigenplatzierung eingehe.

Zur Info: Die Anzeigenposition wurde bisher aus dem Qualitätsfaktor sowie dem tatsächlichen Klickpreis für ein Keyword berechnet. Der Qualitätsfaktor ergibt sich aus der Klick-Rate (CTR), der Relevanz des Anzeigentextes, des Keywords und der Zielseite sowie weiteren Faktoren.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar
 
 

»Fordern Sie Ihr
unverbindliches
und kostenloses
Angebot an!«

0421 - 27 86 7 18
030 - 20 05 69 15

Archiv