Erfolg beim Late-Night-Cup 2008

7. Januar 2008 in In eigener Sache | keine Kommentare

Nachdem das Agentur-Fussballteam im Vorjahr bei seinem ersten Auftritt bereits einen Überraschungserfolg mit dem 3. Platz beim Turnier um den Stedinger Wanderpokal gefeiert hat, konnte sich das Team construktiv am 05.01.2008 beim Late-Night-Cup des Delmenhorster BV noch weiter steigern und am Ende einen hervorragenden 2. Platz feiern.

construktiv-team-late-night-cup-2008
Dabei waren die Vorzeichen nach mehreren krankheitsbedingten Absagen nicht besonders gut und auch die Falschmeldung des Turnierausfalls am Vorabend (offenbar durch ein auf der Warteliste befindliches Team ausgelöst) brachte noch einmal Unruhe und weitere Ausfälle, so dass wir uns kurzfristig mit den befreundeten Kickern Christian Kruse (nicht auf dem Bild) und Stefan Liebrecht verstärken mussten, um wenigstens halbwegs schlagkräftig zu sein.

Als das Turnier dann aber erst einmal begonnen hatte, wurden wir schnell warm. Im Eröffnungsspiel konnte ein 0:1-Rückstand gegen das Pils 03 Forum durch zwei Treffer von Malte Ullrich noch in einen 2:1-Sieg gedreht werden, ehe im zweiten Spiel dann eine unglückliche 0:3-Niederlage gegen den haushohen Turnierfavoriten SV Westerholtsfelde folgte, bei der wir lange Zeit gleichwertig waren und mehrfach nur am Pfosten scheiterten.

Den Grundstein für den Einzug ins Halbfinale haben wir dann mit einem 7:0-Kantersieg gegen den FC Mümmelmann gelegt, die Treffer erzielten dabei Tobias Ihde (2), Malte Ullrich (2), Vivian Gledhill, Christian Kruse und Jan Schweder. Mit dem abschließenden 3:1 gegen den TSV Grüppenbühren durch Tore von Ullrich (2) und Kruse und eine bärenstarke Leistung von Keeper Stefan Liebrecht und auch der weiteren Akteure war der zweite Platz der Vorrunden-Gruppe dann endgültig gesichert.

construktiv-team-late-night-cup-2008-2

Gemeinsam mit den drei favorisierten Vereinsmannschaften des Turniers ging es dann ins Halbfinale, in dem wir auf den bis dahin ungeschlagenen Gastgeber Delmenhorster BV II trafen. Schnell konnte hier eine 2:0-Führung vorgelegt werden, aber die Delmenhorster kämpften sich noch einmal heran und kamen zum Ausgleich. In der Schlussminute konnte Christian Kruse aber mit seinem dritten Treffer in dieser Partie das 3:2 markieren und den Finaleinzug sichern.

Im Endspiel (mittlerweile war es übrigens 1 Uhr nachts) kam es dann zur Neuauflage gegen den SV Westerholtsfelde und dieses mal konnte die Partie bis zum Schluss offen gestaltet werden. Als sich beide Teams gedanklich vermutlich schon mit einem 9-Meter-Schießen abgefunden hatten, fiel in der letzten Minute der Partie durch einen Distanzschuss aber das 1:0 für den SVW, das wir bis zum Schluss leider nicht mehr drehen konnten.

Dennoch bleibt unterm Strich ein unerwarteter und toller Turniererfolg bei unserem zweiten Auftritt (weitere Fotos übrigens hier). Abschließend noch ein Dank an den DBV und den Organisator Horst “Blacky” Dräger für ein erneut stimmungsvolles und gut organisiertes Turnier.

Wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder.

 
 

Kommentar schreiben

Kommentar
 
 

»Fordern Sie Ihr
unverbindliches
und kostenloses
Angebot an!«

0421 - 27 86 7 18
030 - 20 05 69 15

Archiv