Update zum “Anti-SEO” Update

21. März 2012 in Google | 3 Kommentare

Vorgestern veröffentlichten wir einen Post über ein kommendes Update beim Google Suchalgorithmus. Im Netz hat das Zitat von Matt Cutts schnell die Runde gemacht und bei vielen Seitenbetreibern mag sich eine leichte Panik breit gemacht haben.

Hierfür wollen wir an dieser Stelle Entwarnung geben. “Überoptimierung von Seiten” meint im Grunde Spam-Verhalten. Also zum Beispiel die Verwendung von versteckten Keyword-Ketten, an der Stelle von gutem Content. Nachzulesen sind Googles eigene Ratschläge zur sinnvollen Optimierung von Seiten in diesem Dokument.

Wie es bei Yoast treffend festgehalten wurde: „As Matt said on that same panel one more time, they have nothing against SEO, they have something against spamming.”

 
 

Kommentare

[…] Update zum “Anti-SEO” Update […]

Das dachte ich mir doch von Anfang an. Die aufkeimende Panik im Netz war fast schon lustig anzusehen. Als ob tausende SEOs plötzlich um ihren Job fürchten müssten. Was ein Glück, dass dem nicht so ist.

Ich denke wenn man seine Texte nicht nur für Sumas schreibt, besteht eher keine Gefahr. Bei den Backlinks wird es meiner Ansicht nach so sein, das automatisch generierte Backlinks wohl verstärkt zu einer Abstrafung führen können.

Kommentar schreiben

Kommentar
 
 

»Fordern Sie Ihr
unverbindliches
und kostenloses
Angebot an!«

0421 - 27 86 7 18
030 - 20 05 69 15

Archiv