trafficmaxx Weblog

Neues rund um Suchmaschinenoptimierung
+ Online Marketing

Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO (Teil 4) – Die Optimierungsmaßnahmen!

30. Juni 2016 in SEO | keine Kommentare

Titelbild Sprachsuche, digitale Assistenten und SEOBereits heute nutzen viele Menschen digitale Assistenten für Wegbeschreibungen, Textdiktate oder Recherchen. Langfristig wird sich dadurch unser Zugriff auf Internet und digitale Angebote massiv verändern. Welche Optimierungsmaßnahmen lassen sich schon heute umsetzen, um frühzeitig und bestmöglich auf den Trend zu reagieren?

In unserem vierten und letzten Beitrag der Blogreihe „Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO“ wird es nun um die konkrete Suchmaschinenoptimierung in puncto Sprachassistenten gehen. Jetzt gilt es, auf die zuvor erkannten Veränderungen und Baustellen angemessen und zeitnah zu reagieren. Packen wir es an! (mehr …)

 

Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO (Teil 3) – Drei grundlegende Fragen.

23. Juni 2016 in SEO | keine Kommentare

Titelbild Sprachsuche, digitale Assistenten und SEOWir kennen nun den aktuellen Stand in puncto digitale Sprachassistenz und haben die Veränderungen gesehen, die sich für die Website- und Suchmaschinenoptimierung ergeben. Im nächsten Schritt gilt es, die SEO-Baustellen deutlicher herauszuarbeiten.

Dieser Aufgabe stellen wir uns jetzt mit dem 3. Teil der Blogreihe zu „Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO“. Hierbei wird es insbesondere um drei elementare Fragen gehen, die uns näher an die eigentliche Suchmaschinenoptimierung bringen sollen. Schauen wir es uns an! (mehr …)

 

Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO (Teil 2) – Was bringt der Wandel?

16. Juni 2016 in SEO | keine Kommentare

Titelbild Sprachsuche, digitale Assistenten und SEOBig Player wie Google, Microsoft und Apple liefern ganz neue Möglichkeiten mit digitaler Sprachassistenz – der vielleicht greifbaren Vorstufe künstlicher Intelligenz für die Allgemeinheit. Das Angebot wird von vielen Menschen weltweit gern angenommen und das Interesse an weiteren Innovationen in dem Bereich ist groß. Doch wie wirkt sich der anstehende Wandel auf die Internetsuche aus?

Im zweiten Beitrag der Blogreihe „Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO“ beschäftigen wir uns nun mit den Veränderungen, die die digitale Sprachassistenz voraussichtlich mit sich bringen wird. Was ändert sich an der Art, wie wir Suchanfragen stellen, und welche Antworten geben uns „Siri“, „Cortana“ und „Alexa“? (mehr …)

 

Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO (Teil 1) – Stand der Dinge

9. Juni 2016 in SEO | 2 Kommentare

Titelbild Sprachsuche, digitale Assistenten und SEONutzen Sie selber Siri, Cortana oder Alexa von Amazon? Ist Ihnen die Sprachsuche per Google bekannt? Dann erahnen Sie vielleicht schon das Potenzial, das den digitalen Assistenten innewohnt.

Und selbst wenn Sie die Fragen mit „Nein“ beantworten, werden Sie wohl oder übel nicht am Trend „Sprachsuche“ sowie den „digitalen Assistenten“ vorbei kommen. Sie werden miterleben, wie sich unser Zugriff auf Internet und digitale Angebote drastisch verändern wird – das zumindest behaupten die Experten der Großen wie Google, Microsoft und Co.

Im ersten Beitrag unserer Blogreihe zum Thema „Sprachsuche, digitale Assistenten und SEO“ beschäftigen wir uns zunächst mit dem aktuellen Stand der Dinge und schauen auf einige interessante Zahlen und Fakten. Also, packen wir es an! (mehr …)

 

Facebook Pixel rechtskonform einsetzen – Beispiel für eine Datenschutzerklärung

6. Juni 2016 in Social Media | keine Kommentare

Die Nutzung des Facebook Pixels bietet Werbetreibenden vielfältige Möglichkeiten und entscheidene Vorteile beim Schalten von Anzeigenkampagnen im sozialen Netzwerk: Er ermöglicht nicht nur das Tracken des Kampagnenerfolgs, sondern auch das Erstellen der sogenannten „Website Custom Audiences“, die für performance-starke Retargetingkampagnen genutzt werden können. So können die Nutzer, die bereits die Website des Werbetreibenden besucht haben, mit gezielten Anzeigen erneut angesprochen werden. Dabei sind jedoch auch datenschutzrechtliche Aspekte zu berücksichtigen, die im Folgenden kurz dargestellt werden sollen.

Bevor der Facebook Pixel genutzt werden kann, lässt sich Facebook die Nutzungsbedingungen für dessen Einsatz bestätigen. Diese sind unter www.facebook.com/customaudiences/app/tos einsehbar. Dort ist unter Punkt B.1. unter anderem zu lesen, dass der Werbetreibende auf jeder Seite, auf der der Facebook Pixel genutzt wird, einen Link zu seinen Datenschutzrichtlinien zur Verfügung stellen muss. In diesen sollte der Werbetreibende die Nutzer dahingehend aufklären, dass Facebook zum Zwecke von individualisierten Werbeanzeigen Daten auf der Website erhebt, wie Nutzer diesem widersprechen können und wo sie solche Einstellungen tätigen können.
(mehr …)

 

Der richtige Umgang mit den passenden Keywords – Whiteboard Friday erklärt

27. Mai 2016 in SEO | keine Kommentare

Whiteboard Friday Rand FishkinRand Fishkin erklärt im Whiteboard Friday wie immer übersichtlich und einfach, was Sache ist. Wie man zu den richtigen Keywords kommt und wie man weiter vorgeht, wenn man sie erst mal gefunden hat, gibt es viele Theorien. Fishkin bricht alles auf einen 4-Punkte-Plan runter. Und der sieht so aus:

Schritt 1: Verschiedene Quellen liefern Keywordvorschläge. Fishkin betont besonders, dass man dabei nicht nur ein Tool oder eine Seite verwendet. Erst die Kombination macht’s, da unterschiedliche Quellen auf verschiedene Datensätze zugreifen und jeweils einen anderen Fokus haben. Natürlich wird Google AdWords genannt: Hier findet man kommerziell orientierte Begriffe. Einen Sprung rüber zu Google Suggest – hier erscheinen oft genutzte Varianten bei Suchanfragen zum relevanten Keyword. Einige andere Seiten und Tools, wie Übersuggest, hebt Fishkin ebenfalls hervor. Manche arbeiten verstärkt mit Grafiken, andere mehr mit rein wortgebundenen Vergleichen und Vorschlägen. Und nun folgt ein wenig Werbung in eigener Sache: Moz hat Anfang Mai den Keyword Explorer gelauncht, bei dem Fishkin ganz vorne mitwirkte. Der Keyword Explorer nutzt mehrere Quellen und Tools auf einen Schlag und  kann daher sehr differenzierte Keywordvorschläge bringen. (mehr …)

 

Online-Payment – Was ist des Kunden Online-Zahlungsmittel Nummer 1?

29. April 2016 in E-Commerce | keine Kommentare

PM_Online-Payment2016_Abb3_Umsatz_960px

Bekanntlich ist es gerade für Online-Shops wichtig, diverse Zahlungsmittel zu akzeptieren, denn jeder Kunde hat seine eigenen Vorlieben, wenn es um das Begleichen von Rechnungen beim Online-Shopping geht. Doch womit zahlen die Deutschen eigentlich am liebsten und welche Entwicklungen zeichnen sich diesbezüglich ab?

Auf diese und weitere Fragen liefert der folgende Beitrag Antworten. Dazu werfen wir einen Blick auf die Ergebnisse der aktuellen Studie „Online-Payment 2016“ des EHI. Also, auf geht’s! (mehr …)

 

Facebook: Kampf gegen Clickbaiting – Verweildauer wird noch stärkerer Rankingfaktor

29. April 2016 in Social Media | keine Kommentare

Facebook Keyboard Like DislikeReißerische Überschriften, Bilder und Videoausschnitte sind elementarer Bestandteil vieler Content-Strategien. Mit „Die 10 wichtigsten Aspekten hier“ und „Die 5 einfachsten Tricks da“ werden haufenweise Nutzer auf verschiedenste Websites geködert. Dem sogenannten Clickbaiting will Facebook nun (erneut) den Kampf mithilfe der Verweildauer ansagen.

Was genau dahinter steckt und wer davon profitieren könnte, erfahren Sie im Folgenden! (mehr …)

 

Mobile Payment: Mobiles Bezahlen – ja, nein, vielleicht?

28. April 2016 in News | keine Kommentare

Mobile Payment - Apple Pay - Kreditkarten

Für viele Deutsche gehört „Mobile Payment“ schlicht (noch) nicht zum Wortschatz, andere wissen zwar, worum es bei dem Thema geht, kennen sich aber nicht ausreichend mit der Technik aus oder wollen sich schlicht nicht auskennen. Eine aktuelle Bitkom-Studie gibt Aufschluss über den Stand der Dinge und zeigt, dass viele Menschen hierzulande mobil bezahlen würden und es manchmal eben auch an Kommunikationsmängeln scheitert.

Wir haben uns mal wieder ausgiebiger mit dem spannenden Thema „Mobile Payment“ beschäftigt und stellen Ihnen unter anderem die Ergebnisse der Studie vor. (mehr …)

 

Searchmetrics-Studie: Welche Faktoren sind für ein erfolgreiches mobiles Ranking entscheidend?

25. April 2016 in SEO | keine Kommentare

Die Rankingfaktoren für Desktop sind nicht eins zu eins auf die mobile Suche übertragbar.

Spätestens mit dem Rollout des Google Mobile Updates im April 2015, vielen bekannt unter dem Namen „Mobilegeddon“, hat Google die Mobilfreundlichkeit offiziell zum Ranking-Signal für mobile Suchergebnislisten (SERPs) erklärt, um der zunehmenden Verbreitung mobiler Endgeräte gerecht zu werden.

Eine kürzlich von Searchmetrics veröffentlichte Studie untersucht mit Hilfe von Vergleichswerten, auf welche Kriterien Webmaster und SEOs für ein erfolgreiches mobiles Ranking nun achten sollten und inwiefern die mobilen Landingspages in den SERPs sich von denen der Desktop-Suche unterscheiden. Da nicht jeder die Zeit hat, sich die Studie komplett durchzulesen, erhaltet ihr die wichtigsten Erkenntnisse in kompakter Form direkt von uns. (mehr …)

 
 

»Fordern Sie Ihr
unverbindliches
und kostenloses
Angebot an!«

0421 - 27 86 7 18
030 - 20 05 69 15