trafficmaxx Weblog

Neues rund um Suchmaschinenoptimierung
+ Online Marketing

Facebook: Bild.de und Spiegel Online posten jetzt komplette „Instant Articles“

19. Mai 2015 in Social Media | keine Kommentare

Facebook Instant Articles 1

Anfang Mai verbreitete sich die Nachricht, dass der Social Media-Primus nun auch direkt mit etablierten Medienunternehmen wie der New York Times oder dem National Geographic in Kontakt stünde, um per „Instant Articles“ ganze Beiträge auf Facebook zu verbreiten. Die Gerüchte sind unlängst bestätigt und auch deutsche Medien steigen in die Testphase direkt mit ein. Allen voran preschen Bild.de und Spiegel Online.

Im folgenden Beitrag finden Sie die aktuellen Infos zum Thema. Was bezwecken die Unternehmen mit der Aktion und welche Vor- und Nachteile bringen die „Instant Articles“ den Beteiligten? (mehr …)

 

Video Ads: Fünf Fakten zur Sichtbarkeit von Videowerbung im Netz [Studie]

15. Mai 2015 in Online Marketing | 1 Kommentar

Google Video Ad Studie 1Das Internet ist bekanntlich voller Videos und das Medium erfreut sich insgesamt einer immensen Beliebtheit. Viele Nutzer greifen regelmäßig auf Video-Angebote größerer Portale wie YouTube, Twitch oder Vimeo zurück und auch im Social Web wie auf Facebook spielt Video-Content eine wichtige Rolle. Dementsprechend sind natürlich Video Ads für Werbetreibende ausgesprochen spannend. Dazu liefert eine aktuelle Google-Studie fünf interessante Fakten. Punkt 1: State of Video Viewability.

Wie es darum steht und welche anderen Aspekte noch ins Visier genommen wurden, haben wir im nachfolgenden Beitrag aufbereitet. (mehr …)

 

Google Search: Apple und Facebook basteln an eigenen “Suchmaschinen“.

12. Mai 2015 in Google | keine Kommentare

Google AppleDer Internet-Gigant schlechthin tanzt bekanntlich auf vielen verschiedenen Hochzeiten (YouTube, Google Maps, Android usw.) und bereitete weitere Meilensteine vor (erweiterte Realität, selbstfahrende Autos, künstliche Intelligenz etc.). Die bedeutendste Beschäftigung und zentrale Identifikation des Unternehmens war aber bislang die Google Suche selbst. Sie lässt sich problemlos als Herzstück der gesamten Produktpalette bezeichnen.

Nun wird allerdings immer deutlicher: Apple und Facebook basteln offenbar an eigenen “Suchmaschinen“ und könnten damit zum großen Problem für Google werden. (mehr …)

 

Facebook: Wird „Atlas“ die Werbewelt stemmen?

12. Mai 2015 in Display-Advertising | keine Kommentare

Werbenetzwerk Atlas

Seit letztem Sommer ist es amtlich. Das Social Media-Netzwerk Nummer eins bastelt an einem eigenen, größeren Werbe-Netzwerk mit dem großtönenden Namen „Atlas“. Facebook setzt bei der neuen Ad-Serving-Plattform unter anderem auf zielgerichtete Werbung mittels des eigenen umfassenden Datenbestands.

Anders als Google will das Unternehmen sich bei der Zielgruppenbestimmung und Identifikation von potenziellen Kunden nicht auf herkömmliche Cookies verlassen. Was könnte der neue Titan der Werbewelt stemmen? Wir stellen Facebooks Atlas im Beitrag näher vor. (mehr …)

 

Google: Werbe-Anzeigen werden immer günstiger

12. Mai 2015 in SEA | keine Kommentare

Google AdWords

Derzeit zeichnet sich für Google eine Geschichte von steigenden Gewinnen und fallenden Werbepreisen ab. Auf der einen Seite generiert das Unternehmen 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn, auf der anderen Seite fallen die durchschnittlichen Kosten pro Klick (CPC) bei den Anzeigenpreisen stetig. Das wird zum zunehmenden Problem für das Geschäftsmodell des Internetriesen.

Im nachfolgenden Beitrag haben wir uns mal genauer mit dem Thema beschäftigt und gefragt, was die Entwicklung für Werbetreibende bedeuten kann. (mehr …)

 

Kunden gewinnen mit Google – Einladung zu unserem Event in Bremen

29. April 2015 in In eigener Sache | keine Kommentare

Ein Nachmittag voller Trends, Anregungen und spannender Gespräche

Am Dienstag, den 02. Juni 2015 möchten wir gemeinsam mit Google interessierten Unternehmen auf unserer kostenlosen Veranstaltung “Kunden gewinnen mit Google” von 16:00 bis 18:00 Uhr unter anderem zeigen, wie man mit Hilfe von Google das eigene Unternehmen bekannter machen und so neue Kunden gewinnen kann.

Handyanzeige Im ersten Teil der Veranstaltung erfahren Sie von per Video-Stream zugeschalteten Google Mitarbeitern direkt, wie man mit Hilfe von Google neue Kunden gewinnen kann. Anschließend erörtern unsere SEM-Spezialisten vor Ort dann in gemütlicher Atmosphäre weitere Möglichkeiten und Potenziale. Selbstverständlich gibt es im Laufe der Veranstaltung oder im Anschluss die Möglichkeit Ihre Fragen zu klären. Nutzen Sie also die einmalige Chance, aktuelles Expertenwissen aus erster Hand zu erhalten.

Agenda

16:00 – 17:00 Uhr (Google)

  • Generation Internet: Wie denkt der Kunde von heute?
  • Mit Google erfolgreich neue Kunden gewinnen
  • Erfolgsgeschichte eines Unternehmens, das effektiv mit Google wirbt

17:00 bis ca. 18:00 Uhr (trafficmaxx)

  • Austausch und Vertiefung der Themen bei Snacks und Getränken

Wann?

Dienstag, 02. Juni 2015, von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr

Wo?

construktiv GmbH
Haferwende 1
28357 Bremen

Anmeldung für die Veranstaltung in Bremen

Registrieren kann man sich noch bis zum 26. Mai 2015 für die Teilnahme an der Veranstaltung. Bitte beachten Sie bei der Registrierung, dass Sie neben der E-Mail Adresse auch den Standort in der Liste auswählen, für unsere Veranstaltung in Bremen also:

Insgesamt haben wir übrigens Platz für bis zu 20 Teilnehmer. Für Rückfragen steht Ihnen unser Kollege Oliver Dahm unter der Tel.-Nr. 0421 / 27 867 -18 natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

zur Anmeldung

Wir hoffen natürlich auf rege Beteiligung und freuen uns schon jetzt auf einen interessanten Nachmittag mit Ihnen!

 

Wearables: Interessieren sich die Deutschen eigentlich für Smartwatches?

28. April 2015 in E-Commerce | keine Kommentare

smartwatch

Die tragbaren Computersysteme gehen zum Angriff auf unseren Alltag über!

Es besteht wohl keine Frage darin, dass Wearable Computering (tragbare Datenverarbeitung) ein spannendes Forschungsfeld ist, dass unseren Alltag früher oder später stark beeinflussen wird. Bereits jetzt nutzen viele Menschen regelmäßig die Unterstützung von tragbaren Computern à la Smartphone. Wearables werden generell direkt am Körper getragen und unterstützen Tätigkeiten in der realen Welt unmittelbar. Als gutes Beispiel dienen Smartbrillen wie Google Glass, die durch Augmented Reality, also die Erweiterung der Realität Informationen liefern, die sonst in der Art nicht direkt zur Verfügung stehen.

infografik_2678_Umsatzprognose_fuer_Wearable_Technology_in_Europa_n

Während sich ein Durchbruch für smarte Brillen noch nicht abzeichnet und auch Googles Glass zunächst zurück auf das Reißbrett geschickt wurde, preschen nun andere tragbare Computersysteme nach vorne, um den Weg für eine neue Generation digitaler Geräte zu ebnen. Das erklärte Ziel lautet: eine Bereicherung unseres Alltags. Die Rede ist von den Smartwatches, die zwar schon eine ganze Weile erhältlich sind, aber bislang auch keine breite Zustimmung für sich verbuchen konnten. Ein Grund hierfür ist der noch vergleichsweise hohe Preis der Geräte, ein anderer mag der sein, dass gerade viele Apple-Fans auf die Apple Watch gewartet haben, die dieser Tage allmählich Verbreitung findet.

Immerhin: Bereits am ersten Tag soll Apple rund 1 Million Vorbestellungen für die “clevere“ Uhr verbucht haben und Experten gehen derzeit von bis zu 3 Millionen vorbestellten Smartwatches aus. In den Apple Stores wird es die Wearables wohl erst ab Juni geben. (mehr …)

 

Google Deutschland: „Google für Non-Profits“ startet in deutschsprachigen Ländern

28. April 2015 in Google | keine Kommentare

Google Non-Profits

Gemeinsam mit der Non-Profit Organisation Stifter-helfen.de will Google nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinnützigen Organisationen mittels des Projekts „Google für Non-Profits“ unterstützen.

Wer Google ist, muss freilich nicht erklärt werden. Bei Stifter-helfen.de – IT für Non-Profits hingegen handelt es sich um eine gemeinnützige Plattform, die Non-Profit-Organisationen durch Soft- und Hardwarespenden renommierter IT-Unternehmen fördert. Seit das mehrfach ausgezeichnete Portal im Oktober 2008 die Arbeit aufgenommen hat, konnten immerhin 630.000 Produkte von mittlerweile 28 IT-Stiftern gesammelt und an Non-Profits weitergegeben werden. Umgerechnet ergibt das eine Spendensumme von über 180 Millionen Euro. Zu den namhaften Gebern zählen Unternehmen wie Adobe, Cisco Systems, Microsoft oder auch SAP – und eben auch Google. (mehr …)

 

Universal Search 2015: Aktuelle Studie und Analysen [Infografik]

24. April 2015 in Google | 1 Kommentar

universal-search-2014-de-550x206

Rund 74 Prozent der gesamten Keyword-Anfragen bei Google wurden im letzten Jahr mit ergänzenden Informationen in den Suchergebnislisten angereichert und 90 Prozent aller dort eingebundenen Videos stammen von YouTube. Diese und weitere Daten liefert eine aktuelle Studie von Searchmetrics, die wir im Nachfolgenden kurz vorstellen wollen.

keywordanteil-universal-search-de-300x180

Doch zunächst, was ist noch mal unter Universal Search zu verstehen? Die reine Übersetzung lautet schlicht „vielseitige Suche“. Die Ergebnisse der Keyword-Anfrage stammen bei den Suchmaschinen aus diversen Datenbanken und werden in den Suchergebnislisten (SERPs) dargestellt. Google setzt dabei auf Informationen aus beispielsweise dem sogenannten Google-Index, Google News, Google Images oder auch Google+. In den SERPs werden dann unter anderem zusätzlich Videos, Bilder, News-Beiträge oder Ähnliches angezeigt. Häufig greift Googles Suche auf Infos aus der Knowledge Graph-Datenbank zurück, die dann in der Fact Box wiedergegeben werden.

Offizielles Ziel des Ganzen ist es, dem Nutzer mit einem umfangreichen Informationsangebot das möglichst ideale Suchergebnis zu bieten – und zwar ohne Umwege mit wenigen Klicks. (mehr …)

 

Google Studie: Allgemeine- und Lokale-Suche liegen fast gleich auf!

16. April 2015 in Google | keine Kommentare

Google Studie Local Search 2015:  Titelbild

Dass die lokale Optimierung der eigenen Website für viele Branchen ausgesprochen wichtig ist, sollte den jeweiligen Betreibern längst klar sein. Dass dieses Thema jetzt noch einmal eine spezielle Brisanz durch die Nutzung mobiler Endgeräte erhält, hat hingegen vielleicht noch nicht jeder gehört. Eine aktuelle Google Studie macht deutlich: Für die mobile Suche ist „lokal“ enorm wichtig!

Wir wollen hier jetzt eigentlich gar nicht wieder mit dem 21. April 2015 anfangen, dann nämlich soll ein großes Google Update mit Fokus auf die Mobilfreundlichkeit kommen, doch auch das jetzt folgende Thema hängt damit unweigerlich zusammen. Der aktuellen Google Studie „Understanding Consumers’ Local Search Behavior“ zufolge nimmt das mobile Suchen per beispielsweise Smartphone nach lokalen Informationen einen fast ebenso großen Stellenwert ein, wie die Suche nach allgemeinen Infos.

Google Studie Local Search 2015: Allgemeine und lokale Suche

Während 97 Prozent der Befragten ihr mobiles Endgerät für die allgemeine Suche verwenden, nutzen immerhin 91 Prozent dieses auch für die Suche nach lokalen Ergebnissen. Besonders stark trifft dies auf den Einzelhandel zu, für den sich mehr als die Hälfte der Nutzer bei der lokalen Abfrage interessieren. Außerdem wird auch häufig unterwegs nach den Bereichen Media/Entertainment und Technik gesucht. (mehr …)

 
 

»Fordern Sie Ihr
unverbindliches
und kostenloses
Angebot an!«

0421 - 27 86 7 18
030 - 20 05 69 15

Archiv